Hab mir einen 1500er eingetreten ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hab mir einen 1500er eingetreten ...

      Hallo zusammen,

      Mir ist bei einer routinemäßigen Durchforstung des Internets ein 1500er Bj. 1965 aufgefallen.
      "Wunderschön", laut den Fotos, nur 2 Dellen an den mittleren Zierleisten, vermutlich Supermarkt-Parkschaden.

      Mehrere Emails später hab ich mich entschlossen, diesen Fiat 1500 in der Nähe von Mantova zu besuchen.
      Mein T1 brachte mich zuverlässig zur angegeben Adresse, im Bus geschlafen, aufstehen, Caffe, und das Auto anschauen.
      Noch kurz eine Probefahrt, FIN kontrollieren, Abmeldung EU-Exportbescheinigung und Geld überweisen. Fertig. Gehört mir.
      Nur holen muss ich ihn noch.

      Bilder möchte ich Euch nicht vorenthalten:
      1500LV.jpg1500RV.jpg

      Aber nun zu meiner Frage:
      Wer weiß vernünftige Informationsquellen (Foren, etc.), wo ich mich spezifisch zum 1500er ein wenig schlau machen kann?

      Besten Dank für Eure Hinweise!
      LG Ewald
      _________________________________________________________________________
      "Ein Auto kann man nicht behandeln wie ein menschliches Wesen... Ein Auto braucht Liebe."
      (Walter Röhrl)
    • Bodensee_Ralf schrieb:

      Servus rosso500, ich würde mir als erstes Repararurliteratur besorgen.
      Die Technik war damals immer einfach und verständlich.
      Hier gibt es ein Betriebshandbuch.
      motorbooks.at/fiat-1500-betrie…lczAXtM1J_d8aAjFPEALw_wcB
      Hehe, genau das hab ich mir schon bestellt. :thumbup:

      Nein, gemeint war das anders: vom technischen her bin ich ja gut gerüstet (gelernter Mechaniker), das ist kein Problem. Aber es gibt zu jedem Auto so seine eigenen Geschichterln, die zu kennen ganz gut wäre.
      Sogenannte "Special hints".

      Aktuell: Hat dieser Motor einen Ölfiltereinsatz oder eine Aufschraubpatrone?
      Und beim Keilriemen bin ich mir auch nicht so ganz sicher, hat der 10x913 oder 10x965? hab ich beides bei den "einschlägigen" Anbietern von Oldtimer-Teilen gefunden.
      Ich hab nämlich vor, diverse (Verschleiß-) Teile mitzunehmen, vor Ort bei der nächstgelegenen Werkstatt noch einen Service zu machen, bevor ich die 700km-Strecke angehe.
      LG Ewald
      _________________________________________________________________________
      "Ein Auto kann man nicht behandeln wie ein menschliches Wesen... Ein Auto braucht Liebe."
      (Walter Röhrl)
    • jw500 schrieb:

      Aber was haste eingetreten?
      Türen, Scheiben?

      gatti500 schrieb:

      hat er sich krass karre angetan , zugelegt , einverleibt
      du nix verstehn doitsch ?

      Genau, wie eben Gatti sagt:

      Sowas "tritt man sich ein" genauso, wie man sich "einen Nagel eintrtitt", unabsichtlich eben.
      LG Ewald
      _________________________________________________________________________
      "Ein Auto kann man nicht behandeln wie ein menschliches Wesen... Ein Auto braucht Liebe."
      (Walter Röhrl)
    • Hallo Jungs,

      schön, dass Euch der Wagen gefällt, ich bin ja selber total glücklich dieses Schnäppchen erwischt zu haben, aber
      ich möchte gern zu meiner eigentlichen Frage zurückkommen:

      Wer weiß gute Informationsquellen über den 1500er?

      rosso500 schrieb:



      Nein, gemeint war das anders: vom technischen her bin ich ja gut gerüstet (gelernter Mechaniker), das ist kein Problem.
      Aber es gibt zu jedem Auto so seine eigenen Geschichterln, die zu kennen ganz gut wäre.
      Sogenannte "Special hints".

      Aktuell: Hat dieser Motor einen Ölfiltereinsatz oder eine Aufschraubpatrone?
      Und beim Keilriemen bin ich mir auch nicht so ganz sicher, hat der 10x913 oder 10x965? hab ich beides bei den "einschlägigen" Anbietern von Oldtimer-Teilen gefunden.


      Ich hab nämlich vor, diverse (Verschleiß-) Teile mitzunehmen, vor Ort bei der nächstgelegenen Werkstatt noch einen Service zu machen, bevor ich die 700km-Strecke angehe.
      Und:
      Wer weiß den Vergleichswert einer Marelli CW 240 N Zündkerze bei NGK, Bosch oder Marelli "Neu"?
      Das mit dem Ölfilter konnte ich schon klären: Anschraubpatrone.
      LG Ewald
      _________________________________________________________________________
      "Ein Auto kann man nicht behandeln wie ein menschliches Wesen... Ein Auto braucht Liebe."
      (Walter Röhrl)
    • rosso500 schrieb:


      gatti500 schrieb:

      hat er sich krass karre angetan , zugelegt , einverleibt
      du nix verstehn doitsch ?
      Genau, wie eben Gatti sagt:

      Sowas "tritt man sich ein" genauso, wie man sich "einen Nagel eintrtitt", unabsichtlich eben.
      @gatti500 das war Österreichisch, dass das toitsch war ist was her... :D

      Na dann viel Spaß damit.
      Und berichte weiter.
      Frieden schaffen mit immer weniger Waffen konsequent umgesetzt: Makarov & Moskva
    • Klaus schrieb:

      Im Italo Youngtimer-Forum gibt es eine 1100/1500-Rubrik. Ist allerdings nicht allzu viel los dort.

      Zu der Zündkerze habe ich folgendes gefunden: dsclub.de/tech/daten/Zuendkerzentabelle%20DS.pdf
      Hallo Klaus,

      du bist ja doch der BESTE! :bier: :bier:

      Danke dafür (Zündkerzen), und bei diesem Forum hab ich auch schon mal nachgeschaut, kam mir auch nicht wirklich belebt vor. Vielleicht reagiern die dann, wenn ich meinen 1500er dort vorstelle.
      Scheint in diesem Bereich wenig Interesse zu herrschen.

      Wenn ihr wollt, kann ich ja mal weitere Bilder einstellen, wenn ich ihn geholt habe, auch wenns kein Cinquecento ist.
      Er ist wirklich absolut tadel-frei. Gebraucht und 57 Jahre am Buckel.
      Denn Preis darf ich euch ja gar nicht erst sagen. :roll:
      LG Ewald
      _________________________________________________________________________
      "Ein Auto kann man nicht behandeln wie ein menschliches Wesen... Ein Auto braucht Liebe."
      (Walter Röhrl)
    • Hallo,

      ich kenne diese Autos aus meiner Jugendzeit. Gegenüber dem 1300er Käfer in unser Familie war diese Baureihe von FIAT ein ungeheuerer Fortschritt. Es gab ihn ja nicht nur als 1500, sondern auch mit 1300 ccm Hubraum.
      Ich erinnere mich bei dem Kleinen an 67 PS, der 1500 sollte 75 haben. Später erschien dann der !500 C mit einem längeren Radstand.
      Eine Besonderheit war der 1500 CT, den ein älterer Freund von mir fuhr. Der runde Drehzahlmesser über dem langen Bandtacho passte allerdings nicht so zusammen.

      Aber.....das Ding ging richtig gut!

      Ein weiteres Modell hieß dann 1500L, hier steckte der Motor in der 1800er Karosse mit Flosse! Und tat sich schwer!

      Der Schriftzug "millecinquecento" befand sich auf dem Handschuhfach beim 1500er, er dient mir in abgesägter Version heute in meinem Fiffi.

      Schöne Erinnerungen!

      Viel Spaß mit dem Auto!

      Gruß
      Hannes