Suche: Jetzt helfe ich mir selbst Buch D.Korp

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche: Jetzt helfe ich mir selbst Buch D.Korp

      Liebe Fiat Experten, bin neu hier und begeistert von der Vielfalt der Einträge und des Expertentums...es bestaerkt mich, bei dem vorliegenden Fiat 500 Angebot aus meiner italienischen Familienhälfte in Süditalien zuzuschlagen.

      Trotzdem habe ich mich damit bisher wenig befasst und würde das gerne nachholen. Aus alten Zeiten kenne ich die „Jetzt helfe ich mir selbst“ Buch- Serie und glaube sie auch für den alten Fiat 500 gefunden zu haben. Aber, unter der 2.Auflage 1969 Bd.14 von D.Korp mit ISBN 978-3-87943-0543-6 ist in den verschiedenen Internetseiten nicht eindeutig, ob oder welches Buch auch die Modelljahre bis 1972 oder 75 abdeckt (mein in Frage kommender Kauf).

      Könnt ihr da vielleicht helfen, Klarheit zu schaffen, ob das o.g. oder welches Buch auch für die Modelle nach 1965 hilfreich oder gültig ist? Bzw. gibt es da ein besseres Buch oder eine Auflage, die ich bisher nicht gefunden habe. Ich habe wohl verstanden, dass als PDF da rechtlich wohl nichts mehr geht? Gruss, Dirk
      It´s a start
    • Hi,
      in Ebay
      sind ein paar Einträge mit guten Nachdrucken.

      ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_…+selbst+fiat+500&_sacat=0

      Hätte noch ein paar Orignale, aber wenn man zu wenige hat, kann man nur @Chribes zitieren:

      "Wenn dir bei nur einer Ape, die du hast, eine wegkommt (Meteoriteneinschlag, Außerirdische Freibeuter, Räuberische Zugvögel, Verblödete Eichhörnchen und, und, und) dann hast du plötzlich GAR KEINE MEHR."

      das gilt auch für andere wichtige Dinge....

      da ist eine olle Ausgabe:
      https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/alte-fiat-500-reparaturanleitung-1967-jetzt-helfe-ich-mir-selbst/1965195323-76-31
      querdenken; Särge schenken.
    • Das Buch behandelt m. W. nur die Baujahre ab '65. '72 gab's den Wechsel auf den 500R, der wird da drin nicht mehr behandelt. der 500R unterscheidet sich aber nicht so wesentlich, dass man mit dem Buch nichts mehr anfangen könnte. Eigentlich ist nur der Motor etwas größer, der Aufbau ist nahezu gleich geblieben.
      All parts must swim in oil :roll:
    • ...danke schonmal für Feedback, habe die tollen Einträge in den Downloads gesehen und teilweise schon runtergeladen. Auch Bücher habe ich gefunden, aber nochmal, zu dem Buch 2.Auflage 1969 Bd.14 von D.Korp mit ISBN 978-3-87943-0543-6 findet man Eintraege, dass es nur bis 1965 Modelle gilt, andere beschreiben bis 1975...ich will auf keinen Fall was falsches kaufen. Vielleicht hat jemand das Buch und kann die Modelle bis in die 70iger Jahre bestaetigen?
      It´s a start
    • Hallo.also ich habe das Buch, die Daten sind tatsächlich nur bis Modell 65 drin, wie aber schon vorher erwähnt ist beim R hauptsächlich der Motor ein anderer (und natürlich zig andere kleine Dinge auch).
      Versprich dir nicht zu viel von dem Buch, es sind auch viele allgemeine Themen beschrieben. Es ist auf jeden Fall m.E. eine Bereicherung für einen 500er Fahrer, die Infos aus der Infothek sind auf jeden Fall hilfreicher
      und Pflicht zum runterladen. Trotzdem würde ich es wieder kaufen, es rundet einfach das Hobby ab, genau so wie eine alte Zeitschrift auf der Hutablage, passend zum Baujahr des Fahrzeuges, egal ob Spiegel, Tageszeitung oder sonst was.

      VG
      Hans

      PS: F ab 1965 wird behandelt, es ist die 3. Auflage von 2013
    • 100%ig passt das natürlich nie. da sind Fotos drin vom 500F 1. Serie (siehe Tankdeckel) und auch ein Bild vom 500N-Motor von 1957-59. Aber darauf kommt es m. E. nicht an. Die wesentlichen Dinge passen auch auf die 70er Baujahre.

      Man braucht dieses Buch aber nicht wirklich. Da sind einige Dinge drin beschrieben, die man heute nicht mehr so macht wie damals und einige, die man vielleicht bei Neuwagen macht, aber nicht bei Oldtimern.
      Die technischen Tipps, wie z. B. regelmäßige Wartungsarbeiten, sind hier bei den Anleitungen besser beschrieben, weil da auch auf die Erfahrungen, die mit dem Alter unserer Autos und der aktuellen Ersatzteillage zusammen hängen, eingegangen wird.
      Die Bedienungsanleitung und das Forum reichen vollkommen aus um unsere Autos zuverlässig am Laufen zu halten.
      All parts must swim in oil :roll:
    • Auf jeden Fall ist es extrem unterhaltsam!
      Man kann, wenn man es laut vorliest, wirklich Tränen lachen angesichts des 60er Jahre Weltbilds, dass sich da wiederspiegelt (zu Umweltschutz, Rollenverteilung etc). :rotfl:
      Technisch ist es als allererster Einstieg ganz nett und gehört irgendwie auch in jede gut sortierte 500er-Büchersammlung. Technisch kommst du aber schnell an die Grenzen. Da gibt es besseres, wie schon erwähnt wurde.
      Beste Grüße
      isa
      "Jebense Jas!" (Konrad Adenauer) :auto: