Seitenspiegel Talbot Berlin - Spiegelglas

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seitenspiegel Talbot Berlin - Spiegelglas

      Hallo,
      habe 2 (plus einen zerlegten) Talbot Berlin Seitenspiegel glaube Typ 300 oder so.
      Leider ist bei allen das Kunststoffprofil welches das Spiegelglas fixiert hinüber... so dass mir jetzt auch noch ein Glas herausgefallen ist am Auto. :frown:
      Und bei dem 2. Spiegel ist das Glas schon mal ersetzt worden in schlechter Qualität.

      Also will ich die Dinger jetzt nochmal richtig machen aber es gibt verschiedene Möglichkeiten:
      1. Kunststoffprofil besorgen das dem Original entspricht. Aber wo gibts sowas?
      2. Darauf hoffen, dss hier im Forum einer ebtl so ein Profil noch hat und abgeben kann?
      3. Statt dessen ein Kunsstoffprofil rund mit ca 4mm nehmen und so das Glas fixieren.

      Bei 1 und 2 also original käme ein 100mm Glas rein
      Bei 3 müsste es 105mm haben da dies der lichten Weite der Öffnung entspricht.

      Oder wie würdet ihr das Problem lösen?
      Andere Spiegel als Lösung kommen nicht dran weil mir gefallen se sehr gut. ^^
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Uwe_Z ()

    • Das mit dem O ring ist ne gute Idee! Gibts ja in 4 und 5mm und D100mm!
      Aktuell habe ich bei einem ein 4mm runde Gummischnur drin die aber an den Enden gerne rausrutscht weshalb bei dem einen auch das Glas rausgefallen ist.. :(

      Und sorry noch ne Frage. Plan oder asphärisch konvex? Habe rumgesucht und könnte beides in 105mm bekommen! Tendiere zu aspärisch um das Sichtfeld zu vergrößern das bei dem Spiegel eh schon eingeschränkt ist und vielleicht hilft das auch auf der Beifahrerseite wo ich trotz mehr Schrägstellung (Fuß bearbeitet) eigentlich eh fast nichts sehe :D
      Gibts da Erfahrungen bevor ich den "buy button" klicke?
      Dateien
      • Unbenannt.JPG

        (37,67 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Das mit dem Stab ist auch ne gute Idee, denn wenn er mal thermisch rund geformt ist hält er die Form!
      O Ring müsste wahrscheinlich mit Sek Kleber fixiert werden.
      Werde beides versuchen und berichten!

      hat noch jemand ne Meinung zu asphärisch konvex vs Planer Spiegel?
    • TÜV betrifft mich aktuell nicht da ich ne 07er Nummer habe. :gigagrins:
      Und prüfen die das wirklich?
      Da der Spiegel ja eher klein von der Fläche ist müsste ein vergrößertes Sichtfeld eigentlich besser sein. Werde mir mal eins kommen lassen und falls er zu stark verzerrt geht er wieder retour oder wird auf der Beifahrerseite verbaut.
    • Neu

      Und als Abschluss nur noch wie ich es jetzt gemacht habe.
      - 1 Spiegelglas 105mm 10€
      - 1 Stück Gummischnur 4mm lag rum
      - 1 Tube Loctite 406 11€
      Neues Glas eingesetzt. Schnur mit ca 5mm Übermaß Enden verklebt. Schnur eingelegt und an mehreren Punkten mit Loctite verklebt.
      Fertig.
      Hoffe ich habe Ruhe für die nächsten Jahre! RIP
      Dateien
    • Benutzer online 1

      1 Besucher