Fiat 500 F - Bj 1968 - komplett restauriert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fiat 500 F - Bj 1968 - komplett restauriert

      Liebe Fiatfreunde,

      Sehr schweren Herzens habe ich mich entschlossen, meinen kleinen Liebling nun hier mal anzubieten.

      2015 habe ich den Fiat "als restauriert" in Italien Nähe Bologna erstanden und abgeholt.
      Bei der Typisierung in Österreich haben sich dann doch Mängel ergeben, die eine Zulassung verhinderten.
      Meine Werkstatt des Vertrauens inspizierte den Fiat und gab mir den Tipp, dann gleich alles 100% zu machen -sodass ich dann lange Freude habe.....
      Und so wurde dann in 18 Monaten alles bis auf den Motor von Grund auf neu aufgebaut....

      Eine Umfassende Dokumentation vom Auto inkl. der originalen italienischen Papiere, sowie der Restauration liegen vor.

      Das Auto ist als "historisch" angemeldet und steht bei mir zuhause in einer trockenen Garage.
      Aktuell fahre ich etwa 1x pro Monat und nur bei sommerlichen - trockenem Wetter.

      Es sind viele Teile erneuert worden. Das Getriebe ist nicht synchronisiert und der Motor hat die originalen 500 ccm².
      Der Motor läuft zuverlässig, braucht beim Starten aber ein paar Sekunden bis er anspringt - vielleicht weil er doch immer mal länger steht.

      Der Preis liegt bei 12.500 €
      Es gibt ein Wertgutachten eines Sachverständigen, dessen Angabe um einiges höher ist, als hier angeboten.
      Das Fahrzeug ist sonst nirgendwo inseriert und befindet sich im Raum Graz - im Süden Österreichs.

      Gerne stelle ich detailierte Fotos bei Anfragen zur Verfügung.
      Bilder
      • IMG_6534.JPG

        175,7 kB, 1.280×853, 156 mal angesehen
      • IMG_6545.JPG

        197,73 kB, 1.280×853, 142 mal angesehen
      • fertig lackiert (6).jpeg

        105,06 kB, 1.280×768, 119 mal angesehen
    • Ja ich sehe das auch so wie meine Vorredner.
      Hier im Forum haben wohl 99% der User schon einen 500er.

      Und in dieser Preisklasse möchte ich
      - keine fehlenden Sicken
      - keine fehlenden Zierleisten
      - kein falsches Frontemblem
      (- keine roten Felgen, aber das ist Geschmacksache)

      ...sondern eben ein originalgetreu restauriertes Auto...


      Das fällt evt. einem potentiellen Käufer nicht auf oder er findet es nicht schlimm, aber hier im Forum sind eben die Spezialisten, die sich daran stören...
      Das heißt auch nicht dass er schlecht gemacht ist oder so, es wurden halt ein paar Detail-Fehler bei der Restauration gemacht..... Viel Erfolg beim Verkauf!
    • Danke Euch für die Rückmeldungen.

      Dass da Leisten oder so fehlen, war mir nicht bewusst.
      Welche "einige Dinge" sind da gemeint?

      Die roten Felgen - ja, das ist Ansichtsache.

      Vielen Dank nochmals vorab.
      Könnt ihr mir hier vielleicht noch eine Preisvorschlag geben??
      Fotos der Restauration oder Details kann ich natürlich noch nachreichen.

      Liebe Grüße
      Robert
    • Hallo Robert, was mir spontan auffällt sind die fehlenden Sicken zwischen dem Frontblech und den vorderen Kotflügeln, dann gehört vorne das Flügel Emblem dran, und hinten auf die Haube das Schild Nuova_500. Und was ist das für ein Schloss bzw. Mechanismus an der Motohaube?

      Grüße, Hans
    • Hans62 schrieb:

      ... die fehlenden Sicken zwischen dem Frontblech und den vorderen Kotflügeln...
      Ja, das ist ein echtes Manko. Nicht nur, weil es nicht original ist, sondern auch, weil es da aufreißen wird. Und das kriegt man nicht irgendwie weg ohne dass der Vorderwagen neu lackiert wird.

      Hans62 schrieb:

      ... hinten auf die Haube das Schild Nuova_500.
      Kommt drauf an. In D stand hinten "Fiat 500 Luxus" drauf.

      Die Schwellerzierleisten fehlen. Allerdings sieht das ein eventueller Käufer vielleicht auch als Vorteil an, weil die Schweller dadurch weniger rostgefährdet sind.

      Wenn du mal Fotos vom Innen-, Motor- und Kofferraum posten könntest, könnten wir auch da prüfen ob etwas nicht original ist.
      All parts must swim in oil :roll:
    • Hallo Hans,

      Vielen Dank !!!

      Oje - das mit der Sicke zw Frontblech und Kotflügel wusste ich nicht.
      Die war wahrscheinlich schon "weg" als ich das Auto in Italien holte.
      Schade.

      Das vordere Emblems kann ich noch tauschen - das sollte kein Problem sein.
      Hinten ist es mittlerweile dran. Das Foto war unmittelbar nach der Anmeldung....

      An der Motorhaube (hinten) ist ein ganz normales Schloss, das schon recht alt ist....
      Meinst du das?

      @Klaus: ich lade diese Fotos morgen gerne hoch.

      lg Robert

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Robert-Poelzl ()

    • Danke Stigi,

      Aus meiner Sicht ist das Wertgutachten für den Verkauf offensichtlich recht wenig aussagekräftig.....vielleicht hätte es bei einem Unfall genützt.
      Anscheinend kannte sich der damit nicht so richtig aus, denn dann hätte er mich darauf (oder in der Bewertung) hinweisen müssen.
      :S :S :S :S :S

      Dann wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben, die Plattform zu wechseln.
      Danke für deinen Tipp !!!!

      ich lade morgen mal ein paar Fotos noch hoch und ich würde mich freuen, wenn ihr mir einen fairen Preis verraten könntet.

      lg Robert
    • Klaus schrieb:

      ......sondern auch, weil es da aufreißen wird......
      naja, bei meinem roten ist da nichts aufgerissen

      kommt drauf an wie wo was da vorm lackieren gemacht worden ist.....



      500fahrer schrieb:

      Und in dieser Preisklasse möchte ich
      - keine fehlenden Sicken
      - keine fehlenden Zierleisten
      - kein falsches Frontemblem
      (- keine roten Felgen, aber das ist Geschmacksache)

      ...sondern eben ein originalgetreu restauriertes Auto...
      naja also für den Preis hab ich schon deutlich schlimmeres gesehen was nicht passt

      da wäre mir gutes Blech und vernünftige Technik lieber




      der Preis könnte schon passen, aber dazu müsste man sich das Auto vor Ort ansehen

      die Bilder, auch wenn wenig Aussagekräftig, machen zu mindestens den Eindruck das sich das Anschauen lohnen könnte.
      Rattenfahrer :auto:
      schraubst du noch oder fährst du schon :?:


      ich habe auch keine Lösung :doof:
      aber ich bewundere das Problem :daumen:
    • Ich denke auch, das Forum ist die falsche Platform. Die meisten hier haben schon einen oder mehrere 500 und suchen nicht.
      Zudem sind hier überwiegend Leute aus Deutschland. Ein Auto importieren ist halt immer mit extra Arbeit und Kosten verbunden.

      Was mich aber immer wieder wundert, wenn ich mir die Autos bei Treffen oder Bilder hier im Forum anschaue, ist kaum ein Auto original.

      Wird aber ein Auto zum Verkauf angeboten (oder Kaufberatung), geht es immer um irgendwelche Details.
    • aat126 schrieb:

      ... wenn ich mir die Autos (...) anschaue, ist kaum ein Auto original.

      Wird aber ein Auto zum Verkauf angeboten (...), geht es immer um irgendwelche Details.
      Betrachte das mal aus der Sicht der Käufers. Ein originales Auto kann ich leicht so verändern, dass es mir gefällt.
      Ein nach dem Geschmack des Verkäufers geändertes Auto gefällt mir nicht unbedingt und es ist schwerer, es in meinem Sinne zu modifizieren. Manche Sachen lassen sich auch schwer rückgängig machen.
      Jedes nicht-originale Detail drückt also erst einmal den Preis. Es sei denn, man findet einen Käufer, der es genau so mag. Aber das ist schwierig ...
      All parts must swim in oil :roll:
    • Die fehlende Sicken sehe ich auch als "Problem".

      Die Zierleisten haben fast keine restaurierten Autos mehr.

      Felgenfarbe und Logo, lässt sich tauschen. Das wäre für mich nicht Kauf entscheidend.

      Oft kommen auch so Sachen wir "falsche Türpappen" oder ähnliches.
      Ja, es ist wichtig, das potenzielle Käufer sowas wissen. Aber solange das Auto ein stimmiges Bild hat, wird das den wenigstens auffallen.
    • Klaus schrieb:

      Hans62 schrieb:

      ... die fehlenden Sicken zwischen dem Frontblech und den vorderen Kotflügeln...
      Ja, das ist ein echtes Manko. Nicht nur, weil es nicht original ist, sondern auch, weil es da aufreißen wird. Und das kriegt man nicht irgendwie weg ohne dass der Vorderwagen neu lackiert wird.

      Hans62 schrieb:

      ... hinten auf die Haube das Schild Nuova_500.
      Kommt drauf an. In D stand hinten "Fiat 500 Luxus" drauf.
      Die Schwellerzierleisten fehlen. Allerdings sieht das ein eventueller Käufer vielleicht auch als Vorteil an, weil die Schweller dadurch weniger rostgefährdet sind.

      Wenn du mal Fotos vom Innen-, Motor- und Kofferraum posten könntest, könnten wir auch da prüfen ob etwas nicht original ist.
      Richtig Klaus, aber da er das Zündschloss in der Mitte hat dachte ich es ist ein Auto aus Italien, die deutsche Ausführung hat das doch neben der Lenksäule, oder liege ich da falsch?
    • Benutzer online 2

      2 Besucher