Fiat 500F Kabelbaum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fiat 500F Kabelbaum

      Hallo zusammen
      Ich würde gerne in einem Fiat 500F den alten Kabelbaum durch einen neuen ersetzen. Die Anschaffung des neuen Kabelbaums ist relativ günstig, jedoch würde mich interessieren wie hoch der Aufwand für den Ausbau des alten und den wieder Einbau des neuen Kabelbaums ist?
      Ich selber habe leider zu wenig Knowhow dafür um es selbst zu machen und würde es wenn dann von einer Werkstatt machen lassen. Daher eben die Frage wegen Aufwand und Kosten.
      Vielen Dank schon mal für eure Hilfe
      Lg Francesco

      Ach und der Fiat ist Baujahr 1969. Falls ich da beim Kabelbaum Kauf auf etwas achten sollte?!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von franco1501 ()

    • Mach es selbst. Das dauert, wenn du es selbst machst, vielleicht 10-12 Arbeitsstunden. Die Werkstatt braucht vielleicht nur 4-5 Stunden, aber das musst du auch bezahlen.

      Bei den günstigen neuen Kabelbäumen ist kein Warnblinker vorgesehen und auch kein Lenkradschloss. das muss also umgebaut bzw. nachgerüstet werden. Und dann stimmen manche Kabelfarben auch nicht mit dem Original überein. Wenn du Glück hast, dann sind die Stecker gekennzeichnet und du kannst, von dort ausgehend, die Kabelfarben entsprechend zuordnen. Wenn keine Kennzeichnung dran ist, dann musst du anders raus finden, wo was hin gehört. Ist aber machbar, weil nicht viele Kabel Rätsel aufgeben werden.

      Schau dir mal die Anleitung Elektrik total an. Wenn du danach vorgehst, dann kriegst du das auch hin.
      All parts must swim in oil :roll:
    • Moin Francesco,
      Kabelbaum ist nicht gleich Kabelbaum :S
      Manchmal passen die Farbkennzeichnungen nicht zum Schaltplan
      oder die Querschnitte nicht zur Strombelastung.
      Deshalb ist es schwierig vorauszusagen, wie lange der Umbau dauert.
      Ich würde erstmal mit Hilfe eines Schaltplans aus der Infothek feststellen, welcher Kabelbaum jetzt drin ist.
      Danach entscheiden was neu rein muss.
      Was ist denn jetzt an dem alten Kabelbaum falsch/defekt.
      VG
      Achim

      Edit : Klaus war schneller aber doppelt gemoppelt hält besser……
      Nobody is perfect ^^
      Und wenn Du meinst, kleine Dinge können nichts bewirken,
      dann hab mal eine Mücke nachts im Zelt 8o .
      (aus der Zeitung)
    • franco1501 schrieb:

      jedoch würde mich interessieren wie hoch der Aufwand für den Ausbau des alten und den wieder Einbau des neuen Kabelbaums ist?

      franco1501 schrieb:

      ......und würde es wenn dann von einer Werkstatt machen lassen.

      das wird dir die Werkstatt dann schon auf die Rechnung schreiben


      wenn die Werkstatt weiß wie wo was musst du mit 2 Tagen rechnen

      wenn nicht eine Woche und werden dann entnervt aufgeben.


      hängt auch vom Kabelbaum ab ob es wirklich zu deinem Auto passt oder angepasst werden muss

      Warnblinkanlage, Zündschloss Mitte oder Lenkrad Zündspule links oder rechts, Lichtschalter 2 oder 3 Stellungen, das gleiche beim Lenkstockschalter.
      Hupe in der Frontmaske oder am Unterboden, Standlicht in den Scheinwerfern oder in den Blinkern,.....
      hab bestimmt noch was vergessen.

      frag erst mal an ob deine Werkstatt sich das überhaupt zutraut

      ansonsten such dir zuerst eine die sich mit den Gepflogenheiten eines 500er auskennt.

      warum soll der eigentlich neu?
      der Rattenfahrer :auto:


      ich habe auch keine Lösung :doof:
      aber ich bewundere das Problem :daumen:
    • Es gibt neue Kabelbaum, die haben einigermaßen die Farben von den originalen.
      Zusätzlich ist ein Plan dabei mit Nummern.
      Diese Nummern sind mit Kabelbinder an den Kabelnenden fest gemacht
      Als erstes muss am L die Innenausstattung raus.
      Dann auch der Tank.
      Dann ziehst du von hinten den Kabelbaum ein.
      Vieles ergibt sich hinten schon von der Länge.
      Etwas italienisch solltest du lernen :D
      Giallo= gelb
      Marone = braun
      Grigio = grau.
      Usw.
      Mach es erst mal original und dann erst die Warnblinkanlage, wenn es original alles geht.

      Einer Werkstatt, wenn es nicht jemand ist, der das nicht schon oft gemacht hat würde ich das nie geben.
      Ach ja
      Am Lenkstockschalter, das sind die Kabel die am Lenkrad raus kommen, markiert du auf jeden Fall das lange Kabel, das zum Sicherungskasten geht und das lange weiß-schwarze zum Blinkergeber.
      Es ergibt sich wirklich der Rest von selber.
      Langes Kabel mit Lampenstecker ist Beifahrersitz, kurzes Fahrersitz.
      Gelb-schwarz ist Bremszylinder, rot geht an den Tank.
      Gute Kabelbaum kosten ca 200€
      Ich hatte mal mit Günther Markhof darüber gesprochen er hat dann die teuren mit Plastiknummern nummerierten eingekauft.
      Red mit Ihm.
      Den Spruch über den A-Qualihändler verkneifen ich mir an der Stelle.
      Wenn du das in einer Werkstatt machen lässt, dann kauf den beschrifteten Kabelbaum, denn das wird am Ende der günstigste werden.

      Alternativ: warum machst du beim Alten nicht einfach neue Stecker dran, oder ist der abgefackelt?
      Weil i mi frog, zwengs wos soll i mir eine Diabetes anfressen, Wo i's mir hersaufen ko.
      (Gerhard Polt)
    • Ja, das ist aber dann schnell nachgerüstet.
      15 blaues Kabel am Sicherungskasten
      30 rotes Kabel am Sicherungskabel ein Doppelstecker dran machen.
      Das selbe am Blinker rechts und links.
      Auswendig das grün-schwarze Kabel und das blau -schwarze.
      Die Farben siehst du am Blinker vorne.
      Ein Kabel (49) an Blinkergeber und Masse (31)
      Das ist an einem Nschrüstsatz von z.B. Hella schön mit Bildchen beschrieben.
      Weil i mi frog, zwengs wos soll i mir eine Diabetes anfressen, Wo i's mir hersaufen ko.
      (Gerhard Polt)
    • Wenn ich noch einmal einen Kabelbaum brauche (was im Herbst der Fall sein wird), dann mache ich ihn mir komplett selbst.
      Werkzeug: Crimpzange, Seitenschneider.
      Material: Kabel in den erforderlichen Farben, unisolierte Flach- und Rundstecker (m/w), Kabelschuhe, Schrumpfschlauch, Kabelbinder.

      Vorteil: Es ist alles drin, was rein muss, und hat die richtigen Farben.
      Nachteil: Es dauert und ist evtl. etwas teurer.
      All parts must swim in oil :roll:
    • Ich habe bei mir Anfang des Jahres von Gerstl den „teuren“ guten beschrifteten Kabelsatz gekauft. Kann über die Qualität sagen das es wirklich sehr gut war. Sauber gekrimpt, Originale Kabelfarben, alles hat super gepasst!
      Mit aus und Einbau habe ich ca 14 Stunden gebraucht. Würde bestimmt auch schneller gehen, hab es dafür in Ruhe gemacht.