Welche Nocke bei leichtem tuning ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Nocke bei leichtem tuning ???

      Hallo ,
      Hab nun meinen 500D Motor auf der Werkbank.
      Hab ihn gestrahlt ,Kolben überarbeitet , Kanäle gemacht , Zylinder vom f drauf , Ventile überarbeitet , bewegliche Teile etwas erleichtert . Kopf 10:1 verdichtet .
      Nun zu meiner Frage: welche Nocke würdest empfohlen? Hätte gern noch nen 28 Vergaser drauf .
      Sollte eher Drehmoment haben statt Drehzahl.
      Bringt eine nocke überhaupt was zur Serie?
      Danke für eure Meinung
    • Die Glasperlen bekommst du nimmer wieder raus.
      Der Block ist nun ein schöner Schrott.
      Für leichtes Tuning reicht es das Verdichtungsverhältnus auf 9,5:1 zu erhöhen und ein 28iger IMB zu montieren und die Kanäle zu glätten.
      Dann hat der ca 21 PS.
      Die Sterbesrate ist bei 6-Jährigen am niedrigsten also esse ich wie ein 6-Jähriger. :D
    • ach was !!!!
      Ich hab ihn auseinandergebaut ,alles raus .
      Danach wieder zusammen und alles abgedeckt mit plattennund Kappen etc .
      Jedes Gewinde, jedes Loch.
      Hab schon mehrere Motoren restauriert .
      Also das hab ich im Griff.

      Dh ne andere Nocke brauch ich nicht unbedingt ? Möchte dass er gut läuft und hält . So 21 -22 PS in die Richtung reicht mir ewig .
    • Alle Kanäle vorher auf gemacht, das Öl mit Fettlöser raus gewaschen, mit Bürsten gereinigt, gespült? Abgedeckt
      Dann gestrahlt und wieder alle Stopfen raus, ausgelassen mit Hochdruckreiniger die Kanäle gespült?
      Im Alkoholdampfbad gereinigt?
      Hast du es so gemacht?
      Für 20/21 PS braucht es keine andere Nocke.
      Die Sterbesrate ist bei 6-Jährigen am niedrigsten also esse ich wie ein 6-Jähriger. :D
    • ja alle Teile erst gereinigt und fettfrei gemacht . Hab ein reinigungsgerät mit kaltreiniger und mit heißwasser und reinigungslösung .
      Danach alles wieder auseinander und alles sauber gemacht .
      Aber er war innen sauber ,hab ja alles zugemacht . Alle Deckel drauf ,ölwanne etc .
      Von von Beruf im Spindelservice . Bins gewöhnt auf 0,001 MM zu arbeiten .
      Kopf hab ich selber geplant auf ner Deckel Fp4 mit nem Messerkopf mit Alu Wendeschneidplatten .

      Ok dank dir ,denk dann lass ich die standart nocke drin .
    • Moin Kai,
      habe im Keller ev. eine neue E-Nocke. Die soll mehr Drehmoment haben.
      Bei Interesse schreib eine PN.
      VG
      Achim
      Nobody is perfect ^^
      Und wenn Du meinst, kleine Dinge können nichts bewirken,
      dann hab mal eine Mücke nachts im Zelt 8o .
      (aus der Zeitung)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher