Achsmuttern sichern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Achsmuttern sichern

      Hallo Liebe Fiat Fahrer

      Seit letzter Woche macht mein Wagen komische Geräusche wenn ich über Bodenwellen fahre. Habe dann mal die Räder kontrolliert und siehe da... die Achsmutter waren lose... da hat sich der Restaurator wohl nicht gross gedankt darüber gemacht, diese anständig zu sichern. Naja, jetzt wollte ich das Ganze wieder ordnungsgemäss montieren. Nun meine Frage : Wie wird diese Mutter gesichert? Ich sehe dass die Mutter ziemlich angeschlagen ist. Wird diese in die Nut der Sicherungsscheibe rein gebogen oder anders gesichert? Denn einfach anziehen ist nicht... dann klemmts mir das Lager ein und das Rad dreht sich nicht mehr oder nur streng.

      Wie habt ihr das gemacht?

      Freundliche Grüsse

      Steve

      20201012_102254.jpg
      PS: Hab beim "Achsmuttern, nur mal so" nicht gefunden.
    • Die Mutter wird verstemmt. Aber so, wie dein Achsstummel aussieht, wird das nicht mehr vernünftig funktionieren. Eine Lösung wären die hier im Forum angebotenen wiederverwendbaren Muttern. Ansonsten sind wohl neue Achsschenkel fällig.
      All parts must swim in oil :roll:
    • die Radlager müssen eingestellt werden

      Mutter fest ziehen und so weit wieder lösen bis man die Nasenscheibe hinter der Mutter mit einen kleinen Schraubendreher verschieben kann.
      sollte danach deutliches Spiel im Radlager sein sind die hinüber. (wenn sie beim fahren Geräusche machen natürlich auch)
      dann erst neue besorgen.

      sichern der Muttern, die werden verstämmt, da wo die Nut ist

      es gibt eine Zange dafür, hat aber kaum einer

      ich nehme einen stumpfen Körner und einen anständigen Hammer :hammer:

      wenn die alter Verstemmung an der gleichen Stelle ist neue Muttern verwenden!

      zu den Muttern gibt es auch noch eine alternative

      muss aber erst den Link suchen.....
      der Rattenfahrer :auto:


      ich habe auch keine Lösung :doof:
      aber ich bewundere das Problem :daumen:
    • Danke für die schnellen Antworten.

      Der Achsstummel sieht wirklich nicht mehr schön aus, sollte aber noch funktionieren. Die Mutter sieht ähnlich aus wie der Stummel. Ich werde sicher eine neue Mutter besorgen und es dann über den Winter versuchen.
      Falls es weiter Probleme gibt werde ich mich sonst melden. ^^ Aber vielen Dank schonmal.
    • SteveQ. schrieb:

      Ich werde sicher eine neue Mutter besorgen und es dann über den Winter versuchen.
      ???

      neue Muttern bestellen, bis die da sind dauert das 2-3 Tage
      bestellgleich doppelt, haben ist besser als brauchen!

      der Rest, wenn die Lager noch OK sind ist in 1/2St erledigt
      der Rattenfahrer :auto:


      ich habe auch keine Lösung :doof:
      aber ich bewundere das Problem :daumen:
    • Hallo Steve,

      ich mache mir ein bisschen Sorgen, denn ich spüre, dass Du nicht so das Gefühl für die Technik hast.

      Tut mir leid, wenn ich das so schreibe.

      Zitat:
      "Denn einfach anziehen ist nicht... dann klemmts mir das Lager ein und das Rad dreht sich nicht mehr oder nur streng."

      Da das hier nicht ganz ungefährlich ist, geh doch vielleicht zu einem Forumsschrauber Deiner Nähe?

      :winke: