Kondensator-Killer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kondensator-Killer

      Hallo zusammen, mein 500 f ist nach Restauration seit 6 Woche über den
      TÜV und angemeldet. Seit dem habe ich auf ca. 150 km reichlich
      Komdensatoren verbraucht und der Intervall wird immer kürzer. Das Auto
      hängt mehr am Abschleppseil als das er selber fährt.Heute
      musste nach 10km das Seil dran...Das Thema wurde ja schon reichlich hier im Forum
      behandelt und habe schon einiges erledigt.Neu sind Zündspule, Zündkabel, 2xKontakte,
      Verteilerkappe und Finger, Lichtmaschinenregler,Zündung und Ventile
      eingestellt.
      Mir ist aufgefallen das die Zündkontakte nicht genau übereinander stehen (siehe Bild)
      Kann das der Grund sein?
      Danke schon mal vorab
      Dateien
    • Eher Temperatur und Vibrationen und schlechtes Material manchmal auch .
      Anschlusskabel vom Kondensator mit 2 Komponetenkleber am Ausgang verstärken .
      Probeweise mal den Thermostat im geöffneten Zustand blockieren und nach den abstellen erst mal min 10 min die Motorhaube öffnen ,
      wenn er länger hält könnte Hitze ein Problem sein .
      Wenn er nicht länger hält eventuell Lieferanten / Hersteller des Kondensators wechseln.
      Der n Nocken des Kontaktes fetten .
      :popcorn:

      Und was meinen die anderen Schraubern.?
    • Bau ne HEYoPLEX ein und Du hast Ruhe, damit Du die Lust zum Fahren an unseren schönen Autos nicht verlierst. :auto:

      Alle aktuellen Infos zur HEYoPLEX-Zündsteuerung hier downloaden oder hier angucken
      Zündsteuerungen und Zubehör im Shop ansehen und bestellen


      Gruß

      Axel

      PS: ja, die Kontakte sollten übereinander stehen, ist aber nicht Ursache und ja, die Zündspule kann es sein und ja, das Kabel mit Heißkleber gegen Vibrationen verstärken
      Fiat fahrn is wie wende fliechst

    • Ja,ich hatte die Zündspule getauscht da ich die als Übeltäter ausschließen
      wollte. Jetzt ist eine Magnelli BK2A drin. Baue nachher die alte von
      Bosch wieder ein und teste noch einmal.
      Wenn irgendwo ein Fehler ist, hält das eine elektronische züm
      Zündanlage aus?
      Danke für die Infos
      Christoph
    • genau,
      weil man den Fehler bei einer 0815 Zündanlage nicht findet Elektronikgelump einbauen!



      Kondensatoren, wenn die ständig hoch gehen ist es oft eine falsche oder defekte Zündspule

      es gibt auch scheiß Kondensatoren, aber wenn man schon mehrere Hersteller durch hat und nicht den billigsten Mist kauft,......

      gerade neue Zündspulen sind da sehr berühmt für

      Stromaufnahme mal messen.

      auch im warmen Zustand.

      ich mach nachher mal eine Anleitung
      ihr braucht nur ein Amperemeter noch nicht einmal weiteres Werkzeug und braucht auch nichts auseinander bauen.
      der Rattenfahrer :auto:


      ich habe auch keine Lösung :doof:
      aber ich bewundere das Problem :daumen:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher