Bremsdruck schlecht - Exzenter schwergängig!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • heydikabel schrieb:

      Karsten schrieb:

      heydikabel: Wie würdest Du es beschreiben , wenn Du bei Voll durchgetretenem Bremspedal die Karre nicht zum stehen kriegst , weil die Radbremszylinder sich erstmal füllen müssen, weil die Selbstnachstellung nicht hält ?
      @Karsten: Ja genau. Ich bin ja bei dir. Die Nachsteller sollten schwergängig sein, dann kann es zu dem von dir beschriebenen Verhalten nicht kommen. Daher habe ich ja geschrieben:

      heydikabel schrieb:

      Wäre er (der Nachsteller) dagegen zu leichtgängig, würden die Federn die Bremssättel zurückziehen und dadurch beim nächsten Bremsvorgang einen langen Pedalweg verursachen.
      Aber wenn du noch mal in den ersten Beitrag des Themenverfassers zurückschaust, wird nicht die Leichtgängigkeit sondern die Schwergängigkeit beklagt:

      FiatKalle schrieb:

      Aber schon bei der Montage der Bremsbacken zeigte sich die Schwergängigkeit der Exzenter...
      Wird schon!

      das wird da dran liegen das die Funktion zu diesen Zeitpunkt nicht verstanden worden ist. erkennt man eigentlich auch schon an "Exzenter"

      hoffe das es jetzt aber so ist

      in der Überschrift steht auch "Bremsdruck" gemeint ist aber der Leerweg
      der Rattenfahrer :auto:


      ich habe auch keine Lösung :doof:
      aber ich bewundere das Problem :daumen:
    • Ja genau, deshalb geht der Exzenter auch schwergängig, weil die Funktion verstanden wurde. :clown:
      Es könnte auch sein, dass die HBZ-Kolbenbetätigungsstange zu viel Schnüffelspiel hat.
      Ein lauter Auspuff macht aus einem Scheiß-Auto keinen Sportwagen, sondern ein lautes Scheiß-Auto.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bodensee_Ralf ()

    • Neu

      Hallo! So, und nun sind die Bremsbacken mit den passgenauen Nachstellern (Ankerplattendorn) sprengringgesichert verbaut. Die neuen Bremszylinder verrichten ihren Dienst wie es sein soll. Die Metelli - Bremstrommeln sind, wie auch die Radlager, neu verbaut. Den alten Hauptbremszylinder habe ich drin gelassen. Die Bremsanlage ist entlüftet. Die Bremswirkung ist besser als vorher. :daumen: Gruß vom FiatKalle.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher