Benzinpumpe umbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klaus schrieb:

      Und wenn ja, warum nicht?
      was den nu,...

      klar kannst die nehmen wenn dein Vergaser mir 2,5 - 5 bar zurecht kommt :D
      (wenn du was zum experimentieren brauchst, hab was im Keller)

      für Vergaser sind die selten, die einzige die mir einfällt ist VW LT 28 / 31 mit dem 2 Liter Benziner.
      der Rattenfahrer :auto:


      ich habe auch keine Lösung :doof:
      aber ich bewundere das Problem :daumen:
    • Udo schrieb ganz konstruktiv:

      Udo500 schrieb:

      unterm Auto über der mittleren Spurstange wäre ein schönes Plätzchen,



      im Motorraum ist´s zu Heiß

      übern Auspuff hast recht.

      aber links ist so viel Platz, und da ist es kühl

      z,B. neben dem dicken Gebläseschlauch oder Unterboden Rückbank oder vorne über der mittleren Spurstange.

      chris500l schrieb:

      Und wo ist eurer Meinung der richtige Platz für die Pumpe ,

      wo habt ihr die Pumpe so verbaut .....Bilder wären im Vorteil
      ...und vermaßter Einbauanleitung mit Bohrschablone und Teileliste!? :dummi:
      Geschnitten oder am Stück?
    • frei zitiert nach Zündungsproblemen:


      ´und wozu dieses elektrische "Gelumpe", die mechanische Pumpe tut´s doch auch´

      Gruß

      Axel


      PS: ich würde, wenn ich so eine elektrische Pumpe wegen geändertem Vergaser bräuchte, sie hinten links unter dem Auto platzieren, wenn da nicht schon der überflüssige Ölkühler ruht, oder links im Motorraum
      Fiat fahrn is wie wende fliechst

    • Eine E-Pumpe kommt nie in den Fahrzeug Innenraum!
      Diese und die Leitung ist doch wenn Zündung eingeschaltet immer auf Druck. Wenn an der Druckleitung etwas undicht wird, hast du ein hoch entzündliches Luft-Kraftstoffgemich im Kofferraum/Innenraum. Dein Scheibenwischermotor funkt bestimmt wenn dieser läuft, Sicherungen daneben und im Sommer heizt die Sonne diesen Raum auf. Auch die Kraftstoffleitung führt durch den Innenraum.
      Pumpe und Leitungen immer außerhalb der Fahrzeugkabine. Wenn da etwas im Tunnel mit der Zuleitung oder bei einem Unfall passiert flutet dir die Pumpe den Innenraum.
      Hoffentlich bist du dann nicht eingeklemmt.
      Die Kraftstoffleitung im Tunnel wo Handbrems,Kupplungs u. Starterseil inkl. Gaszug sich immer hin u. her bewegen+Heißluft der Heizung ,das Hauptstromkabel sind bereits potensielle Gefahrenstellen das die Fuhre Feuer fangen kann.
      Jetzt funktionierst du noch eine Saugleitung in eine Druckleitung um.

      Mein Tipp: baue die Pumpe doch unter den Tank in der Nähe des HBZ außerhalb des Kofferraum, u. die Kraftstoffleitung als Festleitung nach hinten unter dem Wagenboden hinter der Schwellerkante vorbei schön mit entkoppelten Leitungsschellen vorbei.
    • Entscheidung

      für mich sieht so aus:

      Hardi Pumpe bestellt, @Udo500 danke für den Hinweis der Unterschiede

      hinten links im Motorraum mit Sicherheitsabschaltung

      @cinquecento63: bei einem Serienmotor mit 18PS brauchst Du das alles nicht, richtig :thumbup:
      aber bei einem leistungsgesteigerten Motor kann ein externer Ölkühler schon helfen :winke:
      Ist wie mit dem Bleizusatz im Tank :whistling: kann man machen aber braucht man nicht :forrestgump:
      ansonsten: dann geh doch zu Lidl oder Netto oder sonst wohin :dummi:

      VG
      Achim
      Nobody is perfect ^^
      Und wenn Du meinst, kleine Dinge können nichts bewirken,
      dann hab mal eine Mücke nachts im Zelt 8o .
      (aus der Zeitung)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher