Eintragung 110F Motor mit 600 ccm Zylindern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Bild. Der Motor war in der Weihnachtsaktion unter 900€ mit Versand. Selbermachen ist nicht billiger. Eine Reise nach Mosbach ist Plan D. Das sind halt 400 km. Da schaut man erst mal in der Umgebung.
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KARO ()

    • Mit so einem Motor brauchst du nirgendwo zum Eintragen hinfahren. Da steht kein Hersteller, kein Motorkennbuchstabe...
      Das ist echt heftig!!!

      Tolle Weihnachts Aktion....die würde ich ihm wieder bringen. Bald ist Pfingsten
      Wenn ich groß bin, dann kauf ich mir einen Ffi... :auto:

      Michael aus Oldenburg

      10 000 km mit nur einer Panne :daumen: in zwei Jahren
    • Udo500 schrieb:

      sieht aus wie mit der Flex bearbeitet und danach :hammer:

      könnte man wiederholen, aber dann so das es ordentlich aussieht.....

      oder einfach so fahren und Schnauze halten.....
      ich würde einfach zum Tüv fahren und fertig. Wieso immer diese Fragerei? Die meisten Prüfer haben davon eh keine Ahnung und kontrollieren meistens nur die Fahrgestellnummer. Sehe das so wie du Udo, nix wissen, nix sagen und über die Zulassung freuen.
    • Solche Nummern, die obere Reihe, sieht aus wie bei Tauschmotoren.
      Aber die unterste sieht nach dem 10ten Bier aus.
      Ist der Anlasser seitlich oder oben?
      Ich meine das ist eh ein 126er Block in dem was rein gehämmert wurde.
      Ein lauter Auspuff macht aus einem Scheiß-Auto keinen Sportwagen, sondern ein lautes Scheiß-Auto.
    • Fiat 126 schrieb:

      Ich sehe es anders
      Sowas geht solange gut bis was passiert
      Hätte der Verkäufer geschrieben es ist nicht möglich diesen Motor einzutragen da ich da eine andere Motornummer eingeschlagen hätte ihn niemand gekauft
      was soll den deiner Meinung nach passieren? Wenn du ein Unfall mit dem Auto hast bringt dir eine saubere Motornummer auch nichts. Und wenn die Kiste abbrennt, das kann dir auch mit nem Motor passieren, wo wunderschön FIAT110F drauf steht.

      Die Gravur sieht halt aus als wäre sie vom Lehrling des Lehrings eines Graveurs gemacht worden, aber das ist doch nur eine optische Komponente. Vielleicht konnte der super Motoren bauen, aber schlecht gravieren ;)

      Also hinfahren und :auto:
    • cusi1988 schrieb:

      Fiat 126 schrieb:

      Ich sehe es anders
      Sowas geht solange gut bis was passiert
      Hätte der Verkäufer geschrieben es ist nicht möglich diesen Motor einzutragen da ich da eine andere Motornummer eingeschlagen hätte ihn niemand gekauft
      was soll den deiner Meinung nach passieren? Wenn du ein Unfall mit dem Auto hast bringt dir eine saubere Motornummer auch nichts. Und wenn die Kiste abbrennt, das kann dir auch mit nem Motor passieren, wo wunderschön FIAT110F drauf steht.

      Die Gravur sieht halt aus als wäre sie vom Lehrling des Lehrings eines Graveurs gemacht worden, aber das ist doch nur eine optische Komponente. Vielleicht konnte der super Motoren bauen, aber schlecht gravieren ;)

      Also hinfahren und :auto:
      Ich sehe das auch ein bisschen anders...was ist wenn der KARO mal das Auto wieder verkaufen möchte, wird das dann so weiter gereicht??
      Und wenn so die Zahlen darein gekloppt wurden, wer weiß wie der Motor dann überholt wurde.
      Das kann man sehen und halten wie ein Dachdecker...wenn man sowas macht, dann sollte es auch so geschehen, dass nicht sofort auffällt.
      So das zu machen ist schon ein wenig dreist.
      Zumal es dann auch nicht von einem Privatmann gemacht worden ist.
      Wenn ich groß bin, dann kauf ich mir einen Ffi... :auto:

      Michael aus Oldenburg

      10 000 km mit nur einer Panne :daumen: in zwei Jahren
    • Hallo,

      mach dem Spuk ein Ende!

      Kontaktiere den Verkäufer, versuche eine gütliche Einigung.
      Schreib den Verkäufer per Einschreiben zur Rückabwicklung an. Setze ihm eine angemessene Frist dafür.
      Sollte er nicht reagieren, nimm dir einen guten Anwalt.

      Besorg dir dann einen R Motor, der wird problemlos eingetragen.

      Hannes
    • Ist ein Original 500er mit Anlasser oben. Es sind nur die 600 Zylinder mit Distanzringen montiert. Das selbe Problem tritt wahrscheinlich bei den 540ccm Zylindern auf. Außerdem war es ein Rumpfmotor. Es steckt noch eigene Arbeit drin und der Motor läuft grundsätzlich gut. Vielleicht störte den Freundlichen nur das "Tuning" auf der Rechnung. Aus Garantie- und Gewährleistungsgründen muss der Händler seine Motoren ja kennzeichnen. Dass das auch schöner geht, muß man nicht diskutieren.
      Dateien
    • Nun um eine Identifizierung anzubringen hätte es genügt mit einem speziellen Stempel irgendwo zu markieren.
      So handhaben es die Schrott Händler und auch andere haben so was.
      In diesem Fall würde ich die Originale Motornummer wieder herstellen.
      Ein lauter Auspuff macht aus einem Scheiß-Auto keinen Sportwagen, sondern ein lautes Scheiß-Auto.
    • Bodensee_Ralf schrieb:

      In diesem Fall würde ich die Originale Motornummer wieder herstellen.
      Die originale Nummer scheint ja in den oberen beiden Zeilen vorhanden zu sein. Ist eben eine Austauschmotor-Nummer und fängt daher nicht, wie bei Originalmotoren, mit 110F an.
      Also doch ein Aufkleber über die untere Zeile?
      Kommt eben drauf an, was man erreichen will. Wenn komplette Legalität das Ziel ist, geht kein Weg an einer Eintragung vorbei. Und dazu braucht man einen sachverständigen Prüfer, der eine Leistungsmessung akzeptiert oder einfach glaubt, dass der Motor 23 PS hat.
      All parts must swim in oil :roll:
    • Ja stimmt, das macht er schon seit Jahrzehnten so.
      Im Übrigen sehe ich das mit den Motornummer nicht ganz so eng, solange niemanden geschadet wurde.
      Karo wusste ja es ist ein 500er Block mit 600er Zylinder und einer "Sondernummer ".
      Er wurde also nicht betrogen.
      Da keine Garantie vom Hersteller Fiat erwartet wird, gibt es nur Zuordnungsschwierigkeiten bei der Ersatzteilbeschaffung.
      Das ist aber lachhaft.
      Es ist ja auch kein MTU Schiffsmotor, wo Ersatzteile nach Panama versendet werden müssen.. Bla bla bla :plapper:
      Ich kann dir anbieten, die Sondernummer zu eliminieren und eine wie original zu gravieren.
      Dazu brauche ich aber den Motorblock ohne Verblechung, Ölpumpendeckel und Schwungmasse.
      Ein lauter Auspuff macht aus einem Scheiß-Auto keinen Sportwagen, sondern ein lautes Scheiß-Auto.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bodensee_Ralf ()