Hecktraverse montieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hecktraverse montieren

      Guten Morgen!

      Ich hoffe ihr könnt mir nen Trick verraten...

      Wir haben, weil wir nochmal den Schleuderfilter abnehmen mussten, den Motor abestützt und die Hecktraverse ausgebaut. Gestern abend wollten wir das ganze wieder montieren und nun stellt sich das Problem, dass wir Aufhängung nicht wieder an den Motor bekommen. Im Grunde ist immer die Feder im Weg. Achso, ich spreche über die Aufhängung vom F-Motor. Gibt es da nen Trick, wie es am besten funktioniert? :bowl: Oder eine bestimmt Reihenfolge?

      Schonam danke für eure Hilfe! :)
      Viele Grüße aus Ostwestfalen :)

      Michael
    • Hm, die Aufhängung ist komplett abgeschraubt. Sowohl von der Traverse, als auch vom Motor. Ohne Feder lässt sich alles montieren. Mit Feder kommen wir am Krümmer nicht vorbei... Wenn wir die Aufhängung an der Stelle wieder anschrauben, die du markiert hast, kriegen wir die Feder mit Traverse nicht mehr drunter... Ich vermute wir machen was falsch. Eigentlich kann das ja nicht so schwer sein :D
      Viele Grüße aus Ostwestfalen :)

      Michael
    • Hallo Michael,
      ich helfe mir damit: Feder in den Schraubstock, zusammendrücken und mit 2 breiten, kräftigen Kabelbindern so fixieren,
      dass Du die auch hinterher wieder raus bekommst und dann einbauen.
      VG
      Achim
      Nobody is perfect ^^
      Und wenn Du meinst, kleine Dinge können nichts bewirken,
      dann hab mal eine Mücke nachts im Zelt 8o .
      (aus der Zeitung)