TÜV und Rost an tragenden Teilen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • JBE schrieb:

      Habe ich eigentlich so gemacht
      Versuche es nochmal
      bis der Speicher platzt
      das schaffst Du nicht...........manchmal platzt hier einem der Kragen, vielleicht :bier:

      hjmei schrieb:

      Schau mal den vorderen rechten Schweller an, der wird so nicht durch kommen.
      ich seh da nix :think: ......was auffallen könnte. vergrößere mal das Bild, das ist Laub :)

      Gruß Michael :winke:

      Gschichten vom "Moggerla" gibts u. a. hier:

      heikesstadtgefluester.de/
    • GUIDO schrieb:

      Vorausgesetzt, es ist alles gut gangbar muss man auch nicht zwingend alles zerlegen.
      Nur Mut .
      Leider ist das keine Selbstverständlichkeit, dass alles gangbar ist.

      Ich kenne das von unserem Fiat auch so, dass alles gangbar ist. Bei meinem Neuerwerb wollte ich die Achsen (vo und hi) sowie die Lenkung nur abbauen, um die Rostvorsorge zu macht... Da ist NICHTS, was ich so wieder dran schrauben kann. Das muss alles überholt werden :uebel:

      Aber unabhängig davon würde ich auch sagen, dass Godzilla nur wegen der Überholung der Hinterachse nicht verkauft werden muss!!! Und wenn es wegen des Budgets sein muss: dann mache es trotzdem und verkaufe ihn dann anschließt für gutes Geld, gut genug sieht er dafür aus. Ohne TÜV und mit dem "Schaden" bekommst du vermutlich nicht genug.

      Viel Erfolg,
      grus ricklef
    • Natürlich ist überall etwas Rost
      An manchen Stellen etwas mehr
      An der rechten Vordertür untere Ecke habe ich mir mal so ein Rostumwandlerspray gekauft und draufgesprüht.
      Nur zum Sehen wie sich der Rost weiterentwickelt
      Das war vor 6 Jahren
      Sieht noch genauso aus


      Fazit:
      Ich bin leider kein Schrauber wie Ihr und bin mir sicher das kostet mehr als 1000 Euro.
      Für mich zu teuer
      Vieleicht gibt es ja jemanden hier im Forum der ein solches Bastelprojekt haben will
      Für einen fairen Preis
      Wenn sich einige Interessenten melden würde ich es in die offizielle Sparte reinstellen
    • Da ist ja auch nix...
      Fahr zum TÜV und guck dann weiter.
      Wäre nicht das erste Mal das angebliche Fachleute kompletten Unsinn verzapft haben.
      Kann natuerlich trotzdem sein, dass dein Auto oben top ist und unten Arbeit braucht.
      Gruss
      Juergen
      Ein Faschist bleibt auch mit 23% Marktanteil ein Faschist.
    • Ich würde ja vorschlagen das sich mal jemand hier ein Herz fasst und dem Kerl einfach hilft der Sache aufn Grund zu gehen. Dann weiß er mehr was die Kosten der Teile angeht und im Anschluss hilft man ihm das Zeug einzubauen incl. Vorspur einstellen und Bremsen entlüften usw. je nachdem was sich ergibt. Hier sind genug fähige Leute dabei die ihm sicher auch für ein schönes Mittagessen, Kaffee und Kuchen sowie n Kasten Bier einfach mal so weiterhelfen können. :thumbsup: ich bin mir sicher wenns nur die Achsschwinge, Radlager und Bremsen sind die damit einher gehen dann kost das in Teilen keine 500€ und machen geht im Ausnahmefall auch mal ohne Entlohnung von 5er Liebhaber zu 5er Lienhaber. Ist nunmal nicht jeder immer mit einem dicken Geldbeutel gesegnet. Also wer in seiner Umgebung ggf. Zeit hat könnte doch mal ne gute Tat vollbringen. Das macht auch selber glücklich wenn man mal einfach nur helfen konnte. Und ggf. lernt er was dabei und kann es beim nächsten Mal umsetzen. :daumen:
    • @JBE

      sag doch einfach du hast kein Bock mehr auf das Auto und du willst ihn deswegen verkaufen,....

      aber wenn du da noch einen vernünftigen Preis für haben möchtest solltest überlegen ob du dein Auto weiterhin so mies machst oder auch mal anfängst die Vorzüge zu beschreiben.....

      weil momentan sind wir beim Wert von 520Kg Mischschrott!

      wenn du ihn dafür abgeben möchtest nehme ich ihn gern!
      der Rattenfahrer :auto:


      ich habe auch keine Lösung :doof:
      aber ich bewundere das Problem :daumen:
    • Mein Godzilla war 6 Jahre lang top.
      Meine Frau und ich hatten immer sehr viel Spass damit.
      Vor allem weil er auch so extrem zuverlässig war.
      Die Optik war nie das Wichtigste.
      Nur weil ich kein Schrauber bin und mir die Kosten zu hoch .....

      Ich such jetzt mal den link zum Wiederabmelden
    • Hier geht es nicht um einen nicht belegten Schaden, sondern um nicht kalkulierbare Kosten

      Kannst du mir bitte vielleicht noch sagen wo der link zum Abmelden ist
      Finde ihn auf die Schnelle nicht
    • JBE schrieb:

      Ich such jetzt mal den link zum Wiederabmelden
      ich glaube er meint aus dem Forum abmelden.

      eigentlich Schade, hier werden Tipps gegeben, Mut zu gesprochen und trotzdem fühlt er sich auf den Schlips getreten....

      Wenn du verkaufen willst sag einfach einen Preis und es wird schon jemand für dein gut erhaltenes Auto finden
      Gruß Rudi
      The difference between man and boys is the price of their toys.
    • Genau den link zum Abmelden des Forums

      Es gab wirklich gute Tipps, Anregungen etc hier in diesem Thread, aber vermutlich bin ich nicht der Typ für das Ganze

      Danke nochmal an die Leute mit den gut gemeinten Ratschlägen
    • JBE schrieb:

      Ich such jetzt mal den link zum Wiederabmelden
      Du bist schon einigermaßen beratungsresistent :!: :?:
      Mal abgesehen von den nicht ernstzunehmenden :dummi: antworten hier, die du als Forumsneuling vielleicht nicht so filtern kannst, gabs ernstzunehmende Tips die scheinbar nicht in dein Wunschantwortenschema passen.

      jw500 schrieb:

      Ja dann melde ab, stell ihn in die Ecke und lass vergammeln.
      So wird das nix.

      Nur weil irgendwer einen nicht belegten Schaden ansagt....
      genau! :thumbsup:
      Gruß Stefan

      Heute ist das Gestern von Morgen