CW Wert und Windkanal.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bodensee_Ralf schrieb:

      Es wurden in den 60iger Jahren die Karossen verlängert (Longnose) und auch das Heck verlängert und auch eine Abrisskante angebracht.
      Dadurch wird die Strömung weiter auf Kurs gehalten und wirkt wie eine Verlängerung des Autos.
      Für den downforce brauchst du hinten schon eine Lippe oder ein Flügel.
      motorsport-magazin.com/motorsp…volvos-tourenwagen-kombi/

      Der Kombi ist dafür das beste Beispiel.

      Aber Ralf:
      wieso GRRR..... vieles von dem was du schreibst, habe steht von mir so da.
      Modellfluggemeinschaft Möwe-Delbrück
      1.Vorsitzender
      Grüße aus Ostwestfalen :tongue:
    • Das Grr war gar nicht auf dich gemünzt, sondern dass ein glatter Unterboden Auftrieb ergibt, und die Aufgestellten Motordeckel wegen der Kühlung waren.
      Ne wenn der Wagen 2 km/h schneller auf der Geraden ist, dann hat der Fahrer irgendwann mal ne Change den vorausfahrenden zu überholen, oder wird nicht überholt.
      Kühlung kann anders realisiert werden.
      btw, hatten die damals die Drehzahl des Lüfterrads reduziert, um mehr Leistung zu erzielen.
      Ob der Motor nach dem Rennen Schrott ist , war Nebensache.
      Die Puchs haben auch nur ein Bergrennen gehalten.
      Ein lauter Auspuff macht aus einem Scheiß-Auto keinen Sportwagen, sondern ein lautes Scheiß-Auto.
    • Fiat 126 schrieb:

      Bei den Puchs wurden aber auch die Keilriemen kurz vor dem Start angeschnitten so dass sie beim Start rissen und der Motor nichts außer den vordrieb antreiben musste
      Klar wenn es nur mal kurz grade aus geht, heutzutage nimmt man vielleicht ein guten Lüfter mit einen kleinen Accu der die paar min hält. Aber Motor riskieren ist ja _______. :uebel:
      Wie beim Dragrace Nitro rein und hoffen das er es ein paar mal schafft. :veryangry: Gewicht ist bergauf schlecht :huh: ,Leistung ist schon schön im richtigen Verhältnis aber davon bin ich meilenweit entfernt.

      Mein Setup ist wenig Leistung für anständige Ergebnisse.Unser Strecken ist je nach Wetterlage 120-130 Km/H effectiv. und zum überholen können noch ausreichend
      Kohlen nachgelegt werden. :gigagrins: :gigagrins: :gigagrins:
      Überlege ,daher auch Sache mit den Windkanal das Dauermarschtempo auf 140 zu legen .......... :pleased: Thermisch wäre das kein Problem bleibe noch unter 100°C ohne das Kühlergerümpel
      bei reduzierter Lüfterdrehzahl... :love:
      Möchte aber keine böse Überrachung bei zb nässe oder auf Brücken erleben ..................
      :raucher: Die Sprit.Senna könnte heute noch leben . :raucher: :reading:
      Ersparnis ist mir nicht bekannt da ist keine 100 mehr fahre auf freier Strecke :whistling: , könnte aber sein . :auto: :bier: :bier: :bier: