Neues Mitglied im Rhein-Main Forum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neues Mitglied im Rhein-Main Forum

      Hallo liebes Forum,

      ich habe mich heute im 500Forum.de registriert.

      Ich wohne in 55296 Harxheim bei Mainz, bin 48 Jahre alt und endlich nach einigen Jahren der Begeisterung für den 500er auch zum Besitzer geworden. 500 L, BJ 1969, fahrbereit, teilrestauriert und angemeldet. Nach wenigen Fahrten habe ich bereits eine Liste von Punkten, die ich wohl in den nächsten Wochen angehen sollte: Elektrik hat ein paar Macken (der Blinker rechts hinten flirtet mit dem Bremslicht, die Tachobeleuchtung funktioniert nicht wenn das Fernlicht eingeschaltet ist), das vordere linke Rad ist schwergängig, das Schloss der Motorhaube braucht ein wenig Finetuning (da die Haube beim Fahren sonst singt...) und bestimmt kommen bald noch viele weitere Dinge dazu. Aber irgendwie muss man ja mal in die Materie reinkommen. Das Auto lief vorher in Brindisi in Italien und hatte 3 Vorbesitzer.

      Unten zum Vorstellen des Wagens ein paar erste Bilder. OK, der Kennzeichenträger hinten ist noch 'Klebeband', der ordentliche ist aber bereits bestellt ;)

      Das Auto habe ich in Köln gekauft und abgeholt. Da ich nicht als erste Fahrt direkt 230km fahren wollte, habe ich das Auto mit einen kleinen 3.5-Tonner Transporter mit Kofferaufbau abgeholt. Der hatte eine Hebebühne, die dann unerwartet doch erheblich (!) zu klein für den 500er war. Geholfen hatte dann ein freundlicher Fliesenhändler um's Eck, der mit seinem Gabelstapler den hinteren Teil parallel mit der Hebebühne übernahm und liebevoll ins Fahrzeug reinschob... (also ein Appell an die Kölner 500er Fahrer: Fliesen ab heute nur noch vom Fliesen Korbmacher in Köln-Holweide).

      Die erste Frage habe ich bereits an die Rhein-Mainer: Kennt jemand im Umland von Mainz, am liebsten in Rheinhessen eine Werkstatt, die eine Affinität zu einem alten 500er haben? Selber schrauben ist gut, das meiste geht selbst, aber manchmal braucht's halt doch mal einen Profi. Danke vorab für Eure guten Tipps.

      Ich freue mich auf zukünftige Fachsimpeleien und Tipps von Euch und wünsche erst mal allen eine paar schöne und sonnige Ostertage.

      Viele Grüße
      Michael
      'Schnie'
      Dateien
      Viele Grüße
      Michael
    • Schnie schrieb:

      OK, der Kennzeichenträger hinten ist noch 'Klebeband', der ordentliche ist aber bereits bestellt ;)
      Och, Kennzeichen ankleben halte ich für eine gute Lösung. Spart unnötige Löcher :D

      Schnie schrieb:

      Kennt jemand im Umland von Mainz, am liebsten in Rheinhessen eine Werkstatt, die eine Affinität zu einem alten 500er haben?
      Nicht ganz "um die Ecke", aber dafür engagiert: fiat500freundemaintaunus.de/fiat500lazarett.html
      All parts must swim in oil :roll: