Viele Jahre studiert und keine Ahnung von der Praxis- ein Oldtimer muss her

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Viele Jahre studiert und keine Ahnung von der Praxis- ein Oldtimer muss her

      Hallo zusammen,

      im Sommer beende ich mein Studium an der RWTH als Wirtschaftsingenieur mit Fachrichtung Maschinenbau. Ich habe mir immer geschworen, dass wenn ich das Studium packe, ich mir einen Oldtimer kaufen möchte. Denn eines ist klar- die Theorie beherrsche ich, doch von der Praxis habe ich leider nur bedingt Ahnung. In dem Bereich, in dem ich später arbeiten werde ist die Kenntnis über das Basteln an Autos auch nur bedingt erforderlich- für mich aber trotzdem ein absolutes Muss und ein Lebenstraum. Irgendwann möchte ich auch so gut darin sein, dass ich aus einem Haufen Schrott, ein tolles Auto restaurieren kann. Aber nun erst einmal von Anfang an und in kleinen Schritten.

      Mein Plan ist folgender:
      Da ich totaler Fiat Liebhaber bin und selbst schon einen Fiat 500 Abarth Pista fahre, ist es natürlich selbsterklärend, dass der geplante Oldtimer ein alter Fiat sein muss, quasi "ein kleiner großer Bruder".
      Kaufen möchte ich einen top-restaurierten Fiat 500 L,R oder F. Da sind Basis und Ersatzteile preislich okay. Mit den Jahren wird immer wieder ein kleines Wehwehchen anfallen und genau das möchte ich dann selbst reparieren. Stück für Stück lernen. Budget und Garage sind vorhanden, jetzt fehlen nur noch die Tipps und Tricks auf was ich alles beim Kauf achten muss. Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar, selbst wenn sie noch so logisch und selbsterklärend wirkt. Schon viele nützliche Tipps habe ich über die Website "500er-fiat.de" erhalten. Ich denke aber, dass gute Bücher und Tipps aus Foren essentiell sind. Mein ganz kitschiger Zukunftstraum ist, dass ich mit dem alten Fiat noch meine Enkel von der Schule abhole- dafür braucht es natürlich einen anständigen "Erstkauf" und liebevolle Pflege.

      Ich bedanken mich jetzt schon für eure Hilfe bei der Verwirklichung meines Traumes :)
      Viele liebe Grüße
      Carolina
    • Hi Medel,
      Es freut mich wenn sich auch die Jungen für den Fiat 5oo interessieren.
      Das schlimmste ist eine schlechte Karosse, deshalb solltest du nur ein Auto kaufen, das generalsaniert ist.
      Die Technik ist günstig und leicht beherrschbar.
      Aus welcher Richtung bist du?
      Am besten triffst du mal die Leute auf einem Stammtisch und nimmst jemanden der schon mal ein Auto restauriert hat mit zum Autokauf.
      Ein lauter Auspuff macht aus einem Scheiß-Auto keinen Sportwagen, sondern ein lautes Scheiß-Auto.
    • willkommen :winke:

      Carolina schrieb:

      Mit den Jahren wird immer wieder ein kleines Wehwehchen anfallen
      na das nenne ich Zuversicht :D

      bin mir momentan noch nicht sicher ob du weißt worauf du dich einlässt.

      nicht falsch verstehen, will dich keinesfalls abhalten, aber bist du schon mal einen Fiat 500 gefahren?

      oder irgend ein anderen Oldtimer, insbesondere Kleinwagen ?
      der Rattenfahrer :auto:


      ich habe auch keine Lösung :doof:
      aber ich bewundere das Problem :daumen:
    • Aktuell wohne ich noch in Aachen, aber kaufen würde ich das Auto gerne im Süden am besten in der Region Rosenheim/Bad Tölz/Berchtesgaden/München, da ich dorthin auch im Sommer wieder zurückziehe und mir den Transport des Fahrzeuges von Aachen in den Süden gerne sparen würde.

      Das mit dem Stammtisch ist eine gute Idee!

      Danke :)
    • Herzlich willkommen :)

      ..... in meinem Revier wildern? Muss ich jetzt meine Kleinen wegsperren :rotfl:

      Ich an deiner Stelle würd ein Fahrzeug suchen das deinen Vorstellungen entspricht.
      Wenn der dann nicht im Süden steht, na und, einen 500er kann man einfach transportierten, es soll sogar Leute geben, die mehr als 20 km am Stück damit fahren :thumbsup:

      Viel Glück beim finden des richtigen 500ers.

      Gruß, Werner
      Es kann nur Einen geben .....
    • Hi, ich habe mir vor gut über einem Jahr einen Fiat 500 R gekauft, war zu dieser Zeit noch Student und der Fiat stand über 300 Kilometer weg. Mittlerweile hat er schon 1500 gefahrene Kilometer auf dem Buckel. Da mein Budget nicht so riesig war, hat er leider nicht die eben erwähnte super Karosserie, aber man muss ja noch Ziele auf seinem Weg haben und ich hoffe, dass die Karosserie irgendwann von jemanden, der irgendwie meine Hilfe einbauen kann, mit mir zusammen restauriert wird.

      Wenn du Fragen hast, bist du in diesem Forum Gold richtig! Hier gibt es auf jede Frage eine hilfsbereite Antwort, manchmal auch nicht nur eine :thumbsup:

      Viel Erfolg bei der Suche!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JuAn ()

    • Hallo Carolina , Herzlich willkommen !
      80 km östlich von Aachen gibt es eine Garage, da schraubt ein alter Unruheständler.

      Ohne kommerziellenllen Druck , einfach nur aus Freude am guten Handwerk.

      Zum Frühjahr wird wieder einer auf die Strasse kommen , ein F mit Rundtacho.
      Mit H-Kennzeichen , Gutachten 1- und Restaurationsdokumentation.

      Transport zum Chiemsee ist kein Problem, wir sind gerne dort.
      Bei Interesse gerne PN

      LG Achim :)
      Dateien
    • Moin Carolina,
      willkommen im Forum :)
      Hier werden Sie geholfen und der ein oder andere lockere Spruch ist auch dabei ;)
      Fahr mal einen 500er Oldie und fühl mal, ob das passt. Ein unsynchronisiertes Getriebe schaltet sich nur mit etwas Übung leicht. Der Hinweis mit dem Lotto-Gewinn ist schon passend, denn für Top restaurierte legst Du schon mal 15k€ hin.
      Da drunter ist mehr oder weniger Arbeit drin, inkl. Schweißen.
      Aber alle Arbeit wird durch das schöne Fahrgefühl im Oldie 500er entschädigt :thumbup: .
      Viel Erfolg und HG
      Achim
      Nobody is perfect ^^
      Und wenn Du meinst, kleine Dinge können nichts bewirken,
      dann hab mal eine Mücke nachts im Zelt 8o .
      (aus der Zeitung)
    • akiiim schrieb:

      Hallo Carolina , Herzlich willkommen !
      80 km östlich von Aachen gibt es eine Garage, da schraubt ein alter Unruheständler.

      Ohne kommerziellenllen Druck , einfach nur aus Freude am guten Handwerk.

      Zum Frühjahr wird wieder einer auf die Strasse kommen , ein F mit Rundtacho.
      Mit H-Kennzeichen , Gutachten 1- und Restaurationsdokumentation.

      Transport zum Chiemsee ist kein Problem, wir sind gerne dort.
      Bei Interesse gerne PN

      LG Achim :)
      Sowas Du kaufen musst!
      Ein lauter Auspuff macht aus einem Scheiß-Auto keinen Sportwagen, sondern ein lautes Scheiß-Auto.
    • Bodensee_Ralf schrieb:

      akiiim schrieb:

      Hallo Carolina , Herzlich willkommen !
      80 km östlich von Aachen gibt es eine Garage, da schraubt ein alter Unruheständler.

      Ohne kommerziellenllen Druck , einfach nur aus Freude am guten Handwerk.

      Zum Frühjahr wird wieder einer auf die Strasse kommen , ein F mit Rundtacho.
      Mit H-Kennzeichen , Gutachten 1- und Restaurationsdokumentation.

      Transport zum Chiemsee ist kein Problem, wir sind gerne dort.
      Bei Interesse gerne PN

      LG Achim :)
      Sowas Du kaufen musst!
      :daumen:

      vielleicht wird es ja dieser

      Klick
      der Rattenfahrer :auto:


      ich habe auch keine Lösung :doof:
      aber ich bewundere das Problem :daumen:
    • fabi schrieb:

      ... bevor Du Dir eine Luxusrestaurierung in die Garage stellst. :cool:
      Spaß machen auch Autos, die keinen perfekten optischen Zustand haben. Ich weiß, es gibt den Spruch "wer billig kauft, kauft zweimal", aber genau das würde ich machen: Erst ein technisch gutes aber optisch nicht so gutes Auto für möglichst wenig Geld kaufen und damit rum fahren. Wenn's langfristig Spaß macht und zu dir passt, kann du immer noch auf ein richtig gutes Auto umsteigen. Wenn nicht, dann wirst du ein billiges Auto einfacher wieder los als ein teures.
      All parts must swim in oil :roll:
    • Kann mich Klaus nur anschließen. Spaß macht der Fiffi auch in einem optisch verbesserungswürdigen Zustand. Wenn du dich dann aber verliebt haben solltest, könnte es dir wie mir ergehen und du sehnst den Tag herbei, an dem er neue Schweller und eine neue Lackierung erhält. Aber für den Einstieg und den Fahrspaß reicht sicherlich auch ein „preisgünstigeres“ Objekt. :)
    • Hallo,

      also der Trend geht ja eindeutig zum 2. oder 3. 500erter. Du brauchst ja dann auch einen nicht ganz so schönen für den Alltag und den hübscheren für Sonntags.
      Dann stellst Du fest, Mist der Laminatboden muß vom Baumarkt nach Hause und die Waschmaschine auch.
      Schon brauchst noch einen Kombi.
      Na gut aber da langt einer.

      Grüße :forrestgump:
      Elefanten vergessen nie - Forrest G. drei Monate später
    • Dir kann geholfen werden

      Hi !
      Wie schon mehrere vorher geschrieben haben, solltest Du Dich mal mit ein paar Leuten zusammen setzen die einschlägige Erfahrung haben.
      Wir haben in Aachen einen regelmäßigen Stammtisch. googele einfach mal "Wahn und Weite Aachen " und Du findest die Termine. ( bin leider nicht gut im Thema links einbinden etc)

      Ich wohne selber in der Nähe von Aachen und es wohnen diverse Leute in Deiner Umgebung die selber 500er fahren / schrauben etc.

      Gruss
      Julia-x
      Es kann nur einen geben : FIAT 500 !!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher