Kaufberatung Fiat 500D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung Fiat 500D

      Hallo zusammen,

      ich bin neu im Forum und auch im Thema Fiat 500. Ich bin auf der Suche nach einem soliden und ehrlichen 500D mit selbstmörder Türen.
      Ich habe mich mal etwas im Forum eingelesen, jedoch vermisse ich eine Art „Kaufberatung“ oder „Anleitung“ für die diversen 500er Modelle.
      Beispielsweise worauf ich beim D achten sollte, welche Merkmale das Modell hat und woran ich auch erkenne, dass es ein D ist. Und nicht, dass es ein anderes Modell ist, aber D Teile verbaut hat.
      Falls ich dieses Thema irgendwo übersehen habe, entschuldige ich mich schonmal. :)
      Vielleicht kann man eine Liste erstellen wie Rahmennummern und Motornummer und all solche Merkmale zu den jeweiligen Modellen.
      Würde mich über Hilfestellungen freuen.

      Liebe Grüße Angelo :thumbsup:
    • Klaus schrieb:

      Eine Übersicht über die Modelle und auch Checklisten zum Kauf hat Gerstl auf seiner Seite: webshop.fiat500126.com/de/sites/4/technik-tipps-und-tricks
      Hab mir das grad mal angeschaut ...
      Ist es tatsächlich so, dass der F bis einschließlich Baujahr 1967 korrekt "Nuova 500 F" hieß und man dann,
      mit Einführung des L die Modelle nur noch als 500 F bzw. L, also ohne den Zusatz "Nuova" benannt hat?

      In meinen Büchern zuhause ist mir das noch nie so bewusst aufgefallen ...

      Danke & VG! :)
      :hammer: Probieren geht über Studieren :reading:
    • Soweit ich weiß, heißen sie eigentlich "theoretisch" alle "nuova 500" , da die Bezeichnung "nuova" eingeführt wurde, um die Modelle vom Topolino abzugrenzen.
      Tatsächlich ist die Bezeichnung jedoch im Fahrzeugbrief nicht vorhanden, da dort z. B. "110F berlina" steht...
    • Neu

      Angelo schrieb:

      Genau den meine ich auch kleiner Italiener:) den wollte ich mir morgen angucken fahren.
      :D
      Ich hatte mit dem Verkäufer schon telefoniert, er sagte Rost sei an den Türunterkanten und vielleicht (gering) am Boden. Auto braucht "Deutschlandanpassung" und Hauptabnahme.Was mir nicht so gefällt, ist dass im Kofferraum teilweise über Stoßdämpfer und Kabel überlackiert worden ist, der Innenraum mit Türverkleidung, Sitzbezügen und z.B. Lenkstockschalter gleich mehrere Varianten repräsentiert :D und ich finde die Bilder sehr wenig aussagefähig. Dafür ist der Preis auch recht weit unten angesiedelt, wenn's kein Spachtelbomber ist. ( Wenn's einer ist, dann wäre der Preis einiges zu hoch :D )Gib mal Bescheid, wie der D (63') ist und ob das Auto von privat oder von der Firma (Köln)verkauft wird.
    • Neu

      Ich bin auch sehr stutzig, denn der Preis bringt einen echt zum nachdenken. Er sagte mir, dass es sich um einen 62er handelt. Das Auto steht 30km von mir entfernt. Um Erfahrungen diesbezüglich zu sammeln, kann man diese Strecke mal auf sich nehmen :) ich werde berichten. Wo du gerade Spachtel sagst, überprüfe ich am besten mit einem Magneten, oder? Und klopfen...
    • Neu

      Magnet oder Lackdickemesser! Aber mit dem Magnet (hält er oder fällt er :D ) geht’s echt gut!
      Wer weiß, vielleicht hast Du Glück und es ist tatsächlich ein Schnapper ;)
      Ich drück die Daumen
      sollte, hätte, könnte, würde, täte ... MACHEN!
    • Neu

      Moin
      Sieht auf den Bildern weitgehend original aus .
      Lenkrad ist gerissen Blinker und Lichthebelchen sind vom F
      Evt dt. oder itl. Ausführung.
      Nimm mal die Matte hinter der Sitzbank zurück .Die schwarze Farbe unter dem Fenster ist sehr hoch unter dem Fenster.
      Schau in den Tank
      Schau die Scheinwerfer samt Befestigung an evt vom F ?
      Dann hat er mal eine neue Schnauze bekommen.
      Leider keine Bilder von hinten .
      Richtige Heckklappe montiert mit richtiger Alunase.
      Schau im Motorraum die Flächen über den Radhäusern an, die sollten glatt sein .
      Schau dir genau die hinteren Schraubenfederteller an, da gammeln D mehr wie ein F
      Was sind für Dreieckslenker verbaut ? D oder F .D Ruckdämpfer und Steckachsen sind schwer zu bekommen
      Vorderachse auch genau anschauen .Lenkung vom D oder vom F oder alles gemischt ?
      Hängen die Türen ?Das Spaltmaß über den Dreieckfenster sollte ok sein.
      Übergang zwischen Hardtop und Lüftungsgitter re u.li gammelt auch sehr gerne
      Motor und Getriebe stehen auf einem anderen Blatt
      Wichtig ist eine gute Karosse
      Viel Erfolg
      Suche für
      Moretti Sportiva S 2 Stoßstangen vorne und hinten
    • Neu

      wenn man die Rücklichter demontiert, kann man wunderbar in die großen Hohlräume schauen und die Radläufe von innen anschauen.
      alternativ kann man auch die hinteren Seitenverkleidungen ausbauen.
      Taschenlampe mitnehmen...
      Die ganze Welt ist voll
      von Sachen und es ist
      wirklich nötig, dass
      jemand sie findet
      Pippi Langstrumpf

      Damen mit unverdeckten Hutnadelspitzen sind von der Beförderung ausgeschlossen
    • Neu

      Alfons1972 schrieb:

      wenn man die Rücklichter demontiert, kann man wunderbar in die großen Hohlräume schauen und die Radläufe von innen anschauen.
      alternativ kann man auch die hinteren Seitenverkleidungen ausbauen.
      Taschenlampe mitnehmen...
      Ich weiß ja nicht Alfons, ob du so begeistert wärst, wenn jemand bei Kaufinteresse erst mal dein Auto teilzerlegen wollte. Ich nicht. Bei mir kann man sich bei intresse generell alles anschauen. Ab oder aufgeschraubt wird aber nichts. Es wird auch nichts mit Werkzeug abgeklopft oder durchgestochen. Nur Sichtprüfung ist erlaubt.

      Taschenlampe und Magnet mitnehmen ist aber eine gute Idee.