Motor überholen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,

      Hat jemand einen Luftfilterdeckel passend für den Weber 28er Vergaser? Soweit ich verstanden habe, braucht der Vergaser mehr Luft, deshalb habe ich ein dickeres Verbindungsrohr und Alukümmer für den Vergaser gekauft. Jetzt ist der stutzen am Luftfilterdeckel zu klein.

      Danke und Lg
    • wenn das noch alles Seriennah ist reicht auch der 500er Deckel

      weiß jetzt nicht mehr wie rum das war, aber das eine Gummi beim 26er Vergaser hat zwei verschiedene Durchmesser, dann passt das auch in deiner Kombination.
      der Rattenfahrer :auto:


      ich habe auch keine Lösung :doof:
      aber ich bewundere das Problem :daumen:
    • Und weiter geht’s

      Werte Mitstreiter,
      Nachdem ich am Feiertag eine 3std. wunderschöne Ausfahrt ohne Probleme gemacht habe, begann gegen Ende der Motor beim halten an den Ampeln immer auszugehen. Er startete dann aber immer Problemlos sauber ... ich hatte den üblichen Verdächtigen ( Kondensator) als Übeltäter auserkoren :D .
      Heute gegen den japanischen getauscht, jetzt macht meine Kleine komische Geräusche. Ich habe mal einen Film gemacht, leider kann ich den hier nicht hochladen ?(
      Ich Versuch es mal zu beschreiben: Er läuft normal dann macht es kurz pffft, so ähnlich wie wenn etwas verpufft...
      Hat mir einer einen Tipp?
      sollte, hätte, könnte, würde, täte ... MACHEN!
    • Hallo Sherlock,

      vielen Dank für deine Info, ich habe jetzt, nach ein paar kleineren Problemen (das Gewinde des Stehbolzens war hinüber, hab einen Helicoil einsetzen müssen) den Vergaser mit dem Überhol-Kit wieder instand gesetzt... werde das Teil am Wochenende einbauen und dann schauen wir mal... sollte das Geräusch immernoch auftreten werde ich das mit dem Funken überprüfen, hast Du mir einen Tipp wie?

      Grüße
      sollte, hätte, könnte, würde, täte ... MACHEN!
    • Mit Chance war es ja der Vergaser, wenn nicht, den Motor im Dunkeln, zumindest nicht in hellem Sonnenlicht ohne die Gummikappen an den Kerzen laufen lassen. Wie an einer Zündkerze würdest Du wie an einer ausgeschraubten Kerze einen bläulichen Funken zwischen Stecker und Zylinderkopf überspringen sehen. Wenn nicht, ruhig an den Steckern ein wenig wackeln, da sich die Funkenstrecke zwischen Stecker un ZK durch das Entfernen der Kappen ändern kann.
      Zweite Möglichkeit, einfach Kerzenstecker und/oder Zündkabel durch neue ersetzen.
      Beim Wackeln an den Steckern natürlich an die Hochspannung denken, aber wenn es dabei an den Fingern kribbelt, weißt Du auch, dass der Stecker nicht ok ist... :rotfl:
    • Also.. wie es immer so ist.... ein Problem erledigt, ein neues bekommen :cursing:
      Der überholte Vergaser funktioniert einwandfrei :D hab die Kleine ca. 30min schön laufen lassen, keine komischen Geräusche mehr :thumbsup: . Leider ist der Chokezug gerissen/ abgebrochen... also hab ich morgen was zu tun :D
      Euch ein schönes Wochenende!
      sollte, hätte, könnte, würde, täte ... MACHEN!