Fiat 500 L 1969 Synchronisiertes Getriebe?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das die reine Leistung des Motors so bleibt ist klar.

      Ich habe im Moment einen 500cm³ Motor mit einem syncronisierten
      Getriebe verbaut. Auf der Geraden schafft der Fiffi max. 70 bis 80km/h.
      Im 4. Gang ist die Geschwindigkeit dann eher abfallend.

      Ich wollte nun mal anfangen einzugrenzen, ob das Problem beim Motor liegt,
      oder evtl. mit der völlig falschen Getriebeübersetzung zusammenhängt.
      Welches genau da verbaut ist, ist mi im Moment nicht bekannt.
      Die beiden Zylinder bringen laut Messung ca. 6,5Bar. Ist zwar nicht grad die Wucht, sollte ja aber
      trotzdem einigermaßen laufen.
    • Bei einem synchronisierten Getriebe ist die Chance ja gross, dass es sich dabei um ein 126er Getriebe handelt. Meiner, mit derselben Kombination, neigt auch bei leichtesten Steigungen dazu, auf 70 km/h zurück zu fallen. Auch wenn die Steigung kaum zu erkennen ist. :whistling:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher