Tankabdeckung wie montieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Aussparrung im Blech kommt nach oben. Das Blech hat in der Mitte 4 Laschen dran, diese passen in den Falz
      an der Mitte vom Tank. Ansonsten einfach an den Tank hinten anlegen, die Spannbänder drücken es dann an den Tank an.

      Einen wirklichen Sinn macht das Blech in meinen Augen nicht wirklich, kaufen kann man es beim Gerstl:

      Tankblech
    • Klaus schrieb:

      Bodensee_Ralf schrieb:

      Ich denke, das ist eine zusätzliche Abschottung gegen die Elektrik.
      Einen anderen Sinn für das Blech kann ich mir nicht vorstellen.
      Ich kann mir nicht einmal diesen Sinn vorstellen.
      Wie soll das helfen und gegen welchen Störfall? Wenn's irgend etwas isolierendes wäre aber Blech ...?
      Wenn ein Kabel gegen den Tank mal sporadisch Masse zieht ist schnell mal ein Loch drin und wenn es mit Funken nochmal Masse zieht wars das mit Guiseppe. Da wir wissen ,das Fiat nichts unnötiges im 500er verbaut hat wird es wohl einen Sinn machen. Und sei es irgend einer Vorschrift genüge zu tun
      Achtung!Beiträge können Spuren von Ironie,Uran,purer Boshaftigkeit,Fachwissen und Erdnüssen enthalten!
    • Ich bin der Meinung, das Blech soll die Kabel von eventuell übergelaufenen Benzin schützen.
      Denn beim Tanken soll es schon mal vorkommen, das was daneben geht.
      Wenn das dann am Tank runterläuft, kommt das Benzin, was mit den Weichmachern der Kabelisolierung reagieren könnte, eben durch das Blech nicht mit Sprit in kontakt.

      Andere Erklärung über Sinn und Zweck dieses Tankbleches: Ohne das Blech wäre nichts schützendes zwischen Tank und Aschenbecher, in dem eine Zigarette fackeln/glimmen könnte.

      Gruss, Werner
      Es kann nur Einen geben .....
    • Bodensee_Ralf schrieb:

      Ich denke, das ist eine zusätzliche Abschottung gegen die Elektrik.
      Einen anderen Sinn für das Blech kann ich mir nicht vorstellen.
      Bei einem Kabelbrand isoliert das zweite Blech wenigstens so lange gegen die Hitze bis die Insassen das Auto verlassen haben, oder die Kabel verbrand sind.
      Wird irgend so eine Vorschrift sein.
      Gerade jetzt, wo sich die scheiss Welt immer schneller dreht.
    • Chiemseeumrunder schrieb:

      Ich bin der Meinung, das Blech soll die Kabel von eventuell übergelaufenen Benzin schützen.
      Denn beim Tanken soll es schon mal vorkommen, das was daneben geht.
      Da wäre es doch einfacher gewesen, die Laschen für die Befestigung des Kabelbaums an die Oberkante des Armaturenbretts zu setzen und den Kabelbaum da dran aufzuhängen. Hätte nix mehr gekostet und hätte den gleichen Effekt gehabt, denn Benzin fließt ja nicht nach oben.
      All parts must swim in oil :roll:
    • Jetzt rate ich mal mit.

      Mit dem soll Blech die Tankbördelung im Kabelbereich entschärft werden.

      Wahrscheinlich hat es beim herstelle der Tankhälften wegen Werkzeugverschleiß einen Grad an denen gegeben. Wegen Kundenausfall, ihr wisst nicht alle Straßen waren früher so gut wie heute, haben sich Kabel an der Schnittkante aufgescheuert. Als Abstellmaßnahme wurde die Tankabdeckung, das Blech eingeführt.
    • Wolti schrieb:

      Klaus schrieb:

      Bodensee_Ralf schrieb:

      Ich denke, das ist eine zusätzliche Abschottung gegen die Elektrik.
      Einen anderen Sinn für das Blech kann ich mir nicht vorstellen.
      Ich kann mir nicht einmal diesen Sinn vorstellen.
      Wie soll das helfen und gegen welchen Störfall? Wenn's irgend etwas isolierendes wäre aber Blech ...?
      Wenn ein Kabel gegen den Tank mal sporadisch Masse zieht ist schnell mal ein Loch drin und wenn es mit Funken nochmal Masse zieht wars das mit Guiseppe. Da wir wissen ,das Fiat nichts unnötiges im 500er verbaut hat wird es wohl einen Sinn machen. Und sei es irgend einer Vorschrift genüge zu tun
      das ist auch meine Erklärung für dieses Blech

      vor allem weil die Elektrik im 500er ja auch so gut abgesichert ist.....


      und nun noch eine kleine Denksportaufgabe:

      oft wird das Massekabel der Batterie mit an das Spannband vom Tank befestigt......
      solange das alles fest ist OK,
      aber wenn die Schraube mal lose ist,.........
      oder Korrosion / Übergangswiderstand ......
      dann über den Weg zur Karosserie nachdenken den der Strom dann nehmen könnte.......

      muss ja nicht...................aber..........
      der Rattenfahrer :auto:


      ich habe auch keine Lösung :doof:
      aber ich bewundere das Problem :daumen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Udo500 ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher