Neuen alten Motor überprüfen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Er läuft!!!

      Habe heute die Batterie wieder eingebaut, und den Motor gestartet - das ging schon mal gut :D Dann musste ich erstmal Platz zum rangieren machen und habe gerade eine erste Minirunde gedreht (ca. 10 min) - was soll ich sagen? Er läuft tatsächlich :thumbsup: Ich will zwar jetzt noch nicht zu früh "Vittoria" schreien, konnte noch nicht schneller fahren als 35 (muss erst die Versicherung wieder aktivieren), aber bin schonmal recht happy :hearts: Vielen Dank an Alle, die mir geholfen haben bei meinen allerersten Schritten was Mechanik und Motoren angeht, habe ja vorher noch nie etwas derartiges gemacht :stupid: Ein Tropfen Öl ist zwar schon wieder unter dem Auto - mal sehen wo der herkommt und wie sich das entwickelt ;)
    • lellap schrieb:

      meinen allerersten Schritten was Mechanik und Motoren angeht, habe ja vorher noch nie etwas derartiges gemacht
      Höchsten Respekt, freu mich für Dich, dass "Ende gut, alles Gut" hoffentlich wahr wird!!! :hammer:
      Hab dauernd mitgelesen und Daumen drück gemacht :thumbup: .

      lellap schrieb:

      Ein Tropfen Öl ist zwar schon wieder unter dem Auto - mal sehen wo der herkommt und wie sich das entwickelt
      Dann läufts, äh fährts wie g´schmiert

      Michael :winke:

      Gruß Michael :winke:

      Gschichten vom "Moggerla" gibts hier:

      heikesstadtgefluester.de/

      (Hinter jedem Bild verbirgt sich a Gschicht)
    • Wo kein Öl rauskommt, kann auch kein Öl drin sein! :clown:

      Thomas
      "Es hängt alles zusammen: Wenn man sich am Hintern ein Haar herausreißt, tränt das Auge... "(Dettmar Cramer)



      Kannste so machen!
      Dann isses halt Kacke!


      „Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie“
    • Gerade waren wir einkaufen mit der Kleinen, so 15 km gemacht (dann wurde der Hunger zu groß ;) ), soweit alles i. O.... Evtl etwas zu fett, werde ich nochmal nachstellen. Was mir auffiel beim Warmstart mit durchgedrücktem Gas: teilweise hing das Gaspedal. Habe mir das gerade angeschaut, schlussendlich war es die Drosselklappenwelle, habe die 8er Mutter im Bild ein wenig geöffnet(dabei hat sich ein Randstück des Bakelitstücks verabschiedet :veryangry: ), jetzt hängt nichts mehr.
      IMG_20180512_132124.jpg
      Ist das praktikabel oder kann das zu anderen Problemen führen?
      Besten Dank ^^
    • Prüf doch mal, ob das Gasgestänge richtig rum eingehangen ist. Wenn das seitenverkehrt eingehangen ist, bleibt das Gaspedal bei Vollgasstellung stehen, wenn du die Pfote bei Vollgas vom Pedal nimmst.
      Gruß Ludwig Josef
      :auto: Alles was Spass macht, hält jung
    • luigijose schrieb:

      Prüf doch mal, ob das Gasgestänge richtig rum eingehangen ist. Wenn das seitenverkehrt eingehangen ist, bleibt das Gaspedal bei Vollgasstellung stehen, wenn du die Pfote bei Vollgas vom Pedal nimmst.
      Hatte das Gestänge bei der Fehlersuche draußen, hing trotzdem :huh: Wie gesagt, hab die Mutter nen Ticken gelöst, jetzt klemmt nix mehr... Hoffe, das passt so ;) :tongue:
      Ach ja, Öl bis jetzt nur von der rechten Achsmanschette (glaub ich jedenfalls...)
    • Hehe, erst mal Glückwunsch zur erfolgreichen Überholung! Wenn man was selbst gemacht hat und tatsächlich am Ende das Gefühl hat er läuft besser, fährt man doch noch ein bisschen lieber mit seinem Kleinen.

      lellap schrieb:

      [...] (dabei hat sich ein Randstück des Bakelitstücks verabschiedet :veryangry: ) [...]

      :whistling: Ich habe genau dasselbe grüne Bakkelitstück. Und habe es bei meinem ersten Versuch, den festgebackenen Vergaser abzunehmen, an derselben Stelle abgebrochen. Allerdings... naja... auf der anderen Seite auch. :D An der Stelle unter dem Gasgestänge halte ich es für nicht allzu dramatisch. Meines habe ich nach zwei Fahrten dann doch irgendwann getauscht, auf der anderen Seite ist ja die größere "Wanne", in der sich eventuell überlaufendes Benzin sammelt. Wollte dann doch vermeiden, dass das wiederum direkt auf den heißen Motor tropft.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher