Anschluss Lichtmaschine / Regler?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anschluss Lichtmaschine / Regler?

      Guten Abend:)

      Nahezu fertig mit der kompletten Neuverkabelung meines 500F mit 650ccm 126A1-Motor bitte ich euch mal grad um Rat bei den letzten mir unklaren Verbindungen an LiMa & Regler:

      Was habe ich denn hier für eine LiMa? Drehstrom, oder? Der Aufkleber zeigt LUCAS B90. (Bild des Teiles anbei.)

      Zur Verkabelung der Lichtmaschine:

      - Braun (+) richtig angeschlossen?
      - Wo muss der Schwarze hin?

      Auf allen Bildern die ich so gefunden habe verläuft er über den oberen Metallhaken runter Richtung des rechten weißen Kunststoffsteckers..Dort sieht man aber leider nicht den finalen Anschluss. Sind noch zusätzliche Verbindungen nötig die ich grad nicht auf dem Schirm habe?

      Und kann ich diese Lima mit dem alten schwarzen Regler des 500 betreiben der noch an der Hinterwand oben links montiert ist oder benötige ich einen anderen zu dieser LiMa?


      Danke für's mitgrübeln & schönes Wochenende!
      Dateien
      • lima126.jpg

        (135,89 kB, 140 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      --------------------------------------------------------------------

      +++ Schöne Grüße aus Köln +++ 500 F 1969, 650ccm +++


      --------------------------------------------------------------------


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ()

    • Original von Casetti
      Und kann ich diese Lima mit dem alten schwarzen Regler des 500 betreiben der noch an der Hinterwand oben links montiert ist oder benötige ich einen anderen zu dieser LiMa?
      Den Gleichstrom-Regler kannst du kalt stellen oder ausbauen. Der Drehstrom-Regler ist schon in der Lima drin.
      All parts must swim in oil :roll:
    • Nein, diese Lima kannst du nicht mit dem alten schwarzen Regler betreiben. Mach mal ein Foto direkt von hinten unterhalb der Riemenscheibe. Dort kann man einen evtl vorhandenen Regler sehen. Wenn nicht ,dann benötigst du noch einen Externen Regler für eine Marelli Drehstromlima.
      Achtung!Beiträge können Spuren von Ironie,Uran,purer Boshaftigkeit,Fachwissen und Erdnüssen enthalten!
    • Auch wenn Lukas draufsteht ist es eine MagnetiMarelli Drehstrom-LIMA.
      Der braune an + sieht auf den ersten Blick ein wenig mager aus....
      Der schwarze Draht sollte der von der Ladekontrollleuchte sein bitte prüfen - Zündung aus>keine Spannung - Zündung an>ca. 12V Spannung und die Ladekontrolllampe brennt wenn das kabel an Masse gehalten wird.
      Ein Regler ist schon AN der Lima verbaut und mit zwei Drähten im Stecker an der Lima angesteckt.
      Dort wo der Regler angesteckt ist führt auch ein weiterer Draht, der aus dem Inneren der Lima kommt hin. Dieser Steckpunkt ist dreifach ausgeführt (wenn ausgesteckt wird sieht man die Brücken).
      An diesen Steckpunkt führt auch der Draht von der Ladekontrolle.

      Schaltbild einer Elmot-Lima findest Du auf meiner Picasaseite die ist fast gleich - nur die Drahtfarben vom Regler unterscheiden sich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Günther ()

    • Ihr seid klasse, vielen Dank!!

      Muss ich am Verlauf/der Verbindung der Kabel dann noch etwas ändern/brücken? Oder das Innenleben des alten Reglers ausbauen? Jetzt habe ich sie wie im Schaltplan für den 500F vorgesehen an den drei Stellen des alten Reglers angebracht. Noch ohne Batterie:)

      Der Kabelbaum ist der "Gute" von Gerstl. Hoffte, dass der Querschnitt jeweils vernünftig bemessen und ausgelegt ist. Meinst Du besser nachrüsten?
      Dateien
      • regler-alt.jpg

        (104,35 kB, 107 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      --------------------------------------------------------------------

      +++ Schöne Grüße aus Köln +++ 500 F 1969, 650ccm +++


      --------------------------------------------------------------------


    • Du musst am Regler das Kabel Marone kl 51 abklemmen und auf die Klemme 30 mit anklemmen Das dünne Kabel von der kl 51 muss dann zur Lima an den Anschluss für die Ladekontrolle verlegt werden (am Regler brücken)
      Achtung!Beiträge können Spuren von Ironie,Uran,purer Boshaftigkeit,Fachwissen und Erdnüssen enthalten!
    • Keinen Plan

      Hallo
      ich habe das selbe problem doch bei mir stimmen leider die farben der kabel nicht.
      momentan ist ein elektronischer Regler an der Rückwand verbaut, mit der dazugehörigen Gleichstrom Lichtmaschine.


      Nun habe ich mir eine Drehstrom Lichtmaschine geholt und möchte diese gerne einbauen.
      (einbau ist klar, wurde super hier im Forum beschrieben).
      auf dem unteren bild sind die zahlen zu dem elektronischen Regler vertauscht, habe einfach Angst etwas zu zerstören.


      Kann mir jemand sagen, für einen absoluten Elektro LAIEN, welches kabel ich wo draufstecken muss?
      So das ich loslegen kann und es einfach funktioniert
      habe Bilder im Anhang mit den Bezeichnungen und den beiden Lichtmaschinen

      Danke Martin



      IMG_20190421_122120.jpg IMG_20190421_122244.jpg IMG_20190421_122340.jpg IMG_20190421_122403.jpg
    • den Regler an der Rückwand brauchst du nicht mehr, kann man aber prima als Klemmblock verwenden

      am Regler

      dick orange Kl51 abschrauben und mit an Klemme 30

      dünn rot/grün Kl 51 und dünn Schwarz Kl 67 abschrauben, Kabel miteinander verbinden und isolieren

      am Regler bleiben Kl 51 und Kl 67 frei

      Lichtmaschine

      dick Orange an B+ (auf deinen Bild 2)

      dünn Schwarz an den freien Steckplatz (auf deinen Bild 3)

      auf der Schraube (auf deinen Bild 1) kann man einen Entstör- Kondensator anschrauben, den braucht man bei empfindlichen Radios.


      vor dem Umbau natürlich die Batterie abklemmen.

      Fangfrage: welchen Pol? und warum? :D
      der Rattenfahrer :auto:


      ich habe auch keine Lösung :doof:
      aber ich bewundere das Problem :daumen:
    • Anschlüsse scheinen OK zu sein. Aber wenn du die Kabelfarben richtig darstellen willst: Das dicke Kabel von der Batterie zum Anlasser ist schwarz ;)
      Außerdem fände ich es sinnvoll, auch die Masseverbindungen einzuzeichnen. Ohne die geht's nämlich nicht.
      All parts must swim in oil :roll:
    • den Plan habe ich so von der Infothek übernommen,
      es ging mir hauptsächlich darum wie der Kabelbaum verändert werden muß wenn man keinen Regler mehr benötigt.
      Gruß Rudi
      The difference between man and boys is the price of their toys.