Lenkstockschalter spinnt

    • Lenkstockschalter spinnt

      Ich habe den 5er soweit fertig das nur noch das Zündschloss und den Lenkstockschalter einbauen und dann zum TÜV......Blinken geht, aber die Scheinwerfer sind auf Fernlicht immer an und lassen sich nicht abschalten. Dafür geht das Rücklicht nicht. Nur im Parkmodus ist es an. :uebel: Ich hatte mal die kleine Kreuzschraube unten rausgedreht und den Wahlhebel für das Licht nach unten gezogen um die Kabelbelegung zu erkennen. Hab ich da was falsch gemacht?
      Ich könnte mir zwar einen neuen kaufen aber nach meinen letzten Erfahrungen :veryangry: versuch ich erst mal das alte zu reparieren. Oder hat jemand noch ein funktionierendes für einen 500R für mich? Gegen Kohle natürlich.
    • Da hast du wohl irgendwo Kabel vertauscht ,schau dir mal die Kabelbelegung am Sicherungskasten genau an Dann schau mal die Anschlüsse am Lichtschalter an.
      Achtung!Beiträge können Spuren von Ironie,Uran,purer Boshaftigkeit,Fachwissen und Erdnüssen enthalten!
    • beim Ausbau des Lenkstockschalters habe ich alle Kabel mit kleinen Tesa-Krepp Fähnchen durchnummeriert und genauso wieder zusammengesetzt. Was mir jetzt auffällt ist da nicht immer gleichfarbige Kabel zusammengesteckt sind. Na ja. Ich kuck erst mal bei welcher Lenkstockschaltung welche Signale kommen. Tank habe ich schon ausgebaut und bin jetzt dabei den Kabelbaum zu zerlegen. Hoffentlich bringe ich nicht alles soweit durcheinander das gar nichts mehr geht. Na ja. Wenn es erst zum 2019 in Bremen was wird ist es eben so. ;( .
    • thilo schrieb:

      beim Ausbau des Lenkstockschalters habe ich alle Kabel mit kleinen Tesa-Krepp Fähnchen durchnummeriert und genauso wieder zusammengesetzt. Was mir jetzt auffällt ist da nicht immer gleichfarbige Kabel zusammengesteckt sind. Na ja. Ich kuck erst mal bei welcher Lenkstockschaltung welche Signale kommen. Tank habe ich schon ausgebaut und bin jetzt dabei den Kabelbaum zu zerlegen. Hoffentlich bringe ich nicht alles soweit durcheinander das gar nichts mehr geht. Na ja. Wenn es erst zum 2019 in Bremen was wird ist es eben so. ;( .
      Und die Kabelbelegung an Sicherungskasten nicht vergessen! Ein Schaltplan in Farbe hilft dir ungemein weiter Guggst du in Infothek.
      Achtung!Beiträge können Spuren von Ironie,Uran,purer Boshaftigkeit,Fachwissen und Erdnüssen enthalten!
    • Ich hab`s. :sun: Der Fehler war, das ich den Lenkstockschalter auseinandergezogen hatte. Dabei sind die zwei Kugeln rausgerutscht die die Hebel in einer definierten Stellung festhalten. Anschließend habe ich nur eine wieder eingebaut und das Ganze zusammengedrückt. Die Feder und die Kugel die jetzt frei in der Mechanik rumwanderten haben wohl irgendwas überbrückt. Dadurch ging gar nichts mehr. Nach mehreren Versuchen habe ich wieder alles auseinandergeschraubt und dabei ist mir die zweite Kugel samt Feder entgegengekommen. Ich habe echt Glück gehabt das ich sie nicht verloren habe. Der Zusammenbau war dann echt tricki. :prof: Also wenn man den Lenkstockschalter ausbaut, nicht auseinanderbauen!!!!!! Das die Kabel vom Lenkstockschalter andere Farben hatte als der Kabelbaum sei nur am Rande erwähnt. Ich hatte nach einem Diebstahlversuch vor 25 Jahren einen neuen Schalter einbauen müssen. Mein Fiat Dealer sagte mir damals, das das kein Originaler sei, aber mit etwas fummeln kriegt man das hin........... Jetzt ist alle montiert und ich werde ihn in den Nächsten Tagen unseren Rasen mit dem 500er ein wenig umgraben :D . Wenn das gelungen ist kann ich zum TÜV und anmelden.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher