Frage Frontblech-Emblem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es werden gerne die frontbleche vom L oder R eingeschweißt weil diese günstiger sind als die F Bleche. Dann werden nachträglich die Löcher gebohrt. Es kommt drauf an was für ein Auto du hast. Weißer Rundtacho, dein Emblem.
      Langer Bandtacho, das L Emblem und chrombugel.
      Schwarzer Rundtacho, das kleine Fiat Emblem.

      Mit freundlichen Grüßen
    • Done-1987 schrieb:

      Es werden gerne die frontbleche vom L oder R eingeschweißt weil diese günstiger sind als die F Bleche.....
      es gab mal Zeiten wo es nur L und R Fronten gab

      die anderen waren sehr selten und meist lagen die bei alten Fiat Händlern vergessen auf dem Dachboden....

      kommt halt drauf an wann die Front mal getaucht worden ist.
      der Rattenfahrer :auto:


      ich habe auch keine Lösung :doof:
      aber ich bewundere das Problem :daumen:
    • Done-1987 schrieb:

      Es werden gerne die frontbleche vom L oder R eingeschweißt weil diese günstiger sind als die F Bleche. Dann werden nachträglich die Löcher gebohrt. Es kommt drauf an was für ein Auto du hast. Weißer Rundtacho, dein Emblem.
      Langer Bandtacho, das L Emblem und chrombugel.
      Schwarzer Rundtacho, das kleine Fiat Emblem.

      Mit freundlichen Grüßen


      Also Danke für deine info.Ich habe ein weißen rundtacho laut Fahrgestell Nr. ein F Modell.


      Nun habe ich gesehen das der Gerstel bei diesem frontblech stehen hat für f Modelle bis 72 und für R Modelle...


      Kann mich einer aufklären ?
    • fiat1972 schrieb:

      Done-1987 schrieb:




      Also Danke für deine info.Ich habe ein weißen rundtacho laut Fahrgestell Nr. ein F Modell.


      Nun habe ich gesehen das der Gerstel bei diesem frontblech stehen hat für f Modelle bis 72 und für R Modelle...


      Kann mich einer aufklären ?

      Also ab '72 wurde nur noch der R gebaut, das Frontblech passt auch beim F, ist aber nicht original. In den spaeteren Jahren, nach 08/'68, als F und L parallel produziert wurden, wurde teilweise beim F auch das Frontblech vom L verbaut (je nachdem, was halt gerade da war...), jedoch immer mit dem Frontemblem vom F. Vor '68 war immer das Frontblech mit dem Loch verbaut. Ob das Frontemblem vom F die Vertiefung vollstaendig abdeckt, wage ich zu bezweifeln, bin mir aber nicht sicher...
    • lellap schrieb:

      Gerade nochmal nachgeschaut im italienischen Forum: Es bleibt wohl links unten und rechts oben am Mittelstück des F - Emblems ein kleines bisschen von der Vertiefung des r-frontblechs sichtbar...
      Die Vertiefung habe ich aufgezinnt,das mache ich so alle zwei Jahre beim Frontblechtausch :uebel:
      Achtung!Beiträge können Spuren von Ironie,Uran,purer Boshaftigkeit,Fachwissen und Erdnüssen enthalten!
    • Ist der Lichttestmonat.
      We Do Three Types of Jobs Here
      GOOD, FAST AND CHEAP
      You May Choose Any Two!

      If It Is Good and Cheap
      It Will Not Be Fast.

      If It Is Good and Fast
      It Will Not Be Cheap.

      If It Is Fast and Cheap
      It Will Not Be Good.
    • Noch schlimmer ist wenn sie dir die Einstellung überdreht haben und dir dann noch einen neuen Scheinwerfer verkaufen wollen. Alles schon da gewesen.
      We Do Three Types of Jobs Here
      GOOD, FAST AND CHEAP
      You May Choose Any Two!

      If It Is Good and Cheap
      It Will Not Be Fast.

      If It Is Good and Fast
      It Will Not Be Cheap.

      If It Is Fast and Cheap
      It Will Not Be Good.
    • Spaceman schrieb:

      Oder der TÜV kulanter Weise die Scheinwerfer einstellt und zwei Tage später die Werkstatt sagt die Scheinwerfer wahren total verstellt... :doof:
      oder genau anders herum:
      Die Freundlichen bei BMW hatten mir ungefragt einen Lichttest gemacht und dann auch noch diesen ekelhaften Aufkleber in die Scheibe gepappt.
      2 Tage später war TÜV-Termin mit dem Ergebnis, dass die Scheinwerfer falsch eingestellt waren........

      Ach bei BMW hatten sie die Aufgabe (auf Kulanz) die vibrierende Spiegelscheibe zu befestigen.
      Hat auch nicht geklapt! :dummi:
      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht. :D
      Logbuch Dette
    • Kostenloser Lichtest ?

      dette ecker schrieb:

      Spaceman schrieb:

      Oder der TÜV kulanter Weise die Scheinwerfer einstellt und zwei Tage später die Werkstatt sagt die Scheinwerfer wahren total verstellt... :doof:
      oder genau anders herum:
      Die Freundlichen bei BMW hatten mir ungefragt einen Lichttest gemacht und dann auch noch diesen ekelhaften Aufkleber in die Scheibe gepappt.
      2 Tage später war TÜV-Termin mit dem Ergebnis, dass die Scheinwerfer falsch eingestellt waren........

      Ach bei BMW hatten sie die Aufgabe (auf Kulanz) die vibrierende Spiegelscheibe zu befestigen.
      Hat auch nicht geklapt! :dummi:
      Das wird ab Januar viel besser ! Eine geeignete und und geprüfte Einstellfläche inkl digitalem Lichteinstellgerät ist für alle verpflichtend welche im Hause eine "TÜV " Abnahme anbieten. Kosten ca 4000€ Plus wiederkehrende Prüfung der Lichteinstellgeräte ca 300€ alle 24 Monate
      Achtung!Beiträge können Spuren von Ironie,Uran,purer Boshaftigkeit,Fachwissen und Erdnüssen enthalten!
    • Da wundern mich die Stundensätze von 100€ der Werkstätten nicht mehr.
      Wie machen die das mit Autos, die schon seit 10 Jahren gebaut werden?
      Für meinen Ducato BJ 2007 haben die extra einen alten PC für das alte Diagnoseprogramm in Reserve hingestellt.
      Wie ist das am PlastikFiat5oo.
      Der wird ja schon seit 10 Jahren unverändert gebaut?
      Warscheinlich gleich oder?
      Bin ich froh, dass unsere alten nicht so einen Käse verbaut haben.
      Ich bin ein Mann.
      Ich kann Sachen schon vergessen, während meine Frau noch spricht.