welche Kolben?

    • welche Kolben?

      Hallo zusammen,

      im Zuge einer Vollrestauration eines 500R meiner Tochter, habe ich jetzt auch den Motor geöffnet. Obwohl dieser eigentlich ganz gut lief, war das eine gute Entscheidung. Ein Kolbenring war gebrochen und in der Ölwanne schwamm eine Menge halb angeschmolzener Plastikfolien herum. Dass diese nicht das Ölansaugsieb komplett verschlossen haben grenzt ohnehin an ein Wunder. Zeigt aber gut die Robustheit dieser Motore.
      Nun zur eigentlichen Frage: die Zylinderlaufflächen und die Kolben zeigen ein sehr gutes Laufbild, nur die sog. Feuerstege sind schon etwas in Mitleidenschaft geraten. Deshalb würde ich die Kolben gene tauschen, sind noch Standardgröße 73,5. Nun gibts bei G... welche für 158.-€, das ist ja fast Porschepreis und liegt meines Erachtens erheblich über dem normalen Fiat Preisgefüge. H&N bietet welche für 30,-€ an, was mir etwas zu günstig für gute Qualität erscheint. Wird vermutlich in Polen produziert, was ja nun nicht unbedigt schlecht sein muss. Hat hier jemand eigene Erfahrungen aus der Praxis gemacht?

      Viele Grüße,
      Albert
    • Klaus schrieb:

      Der Pate schrieb:

      Die anderen made in Polen
      Die polnischen Autos fahren doch auch, oder?
      Genau! Polnische Zündungen will auch jeder haben. Ich habe auch Polnische Zylinder und Kolben drin, bis jetzt nur ein Nachteil,die waren billig damals in 2005. ?(
      We Do Three Types of Jobs Here
      GOOD, FAST AND CHEAP
      You May Choose Any Two!

      If It Is Good and Cheap
      It Will Not Be Fast.

      If It Is Good and Fast
      It Will Not Be Cheap.

      If It Is Fast and Cheap
      It Will Not Be Good.
    • Der Pate schrieb:

      meisst sind die Zylinder stark geweitet und nicht die Kolben werden kleiner


      also weiter fahren bis Übermaßkolben reinpassen :D

      was lose hat klemmen nicht.

      jetzt alle die Motoren überholen und damit Geld verdienen nicht weiterlesen!

      auch wenn das Laufspiel schon deutlich über dem Verschleißmaß ist, die Dinger laufen trotzdem.

      beim Serienmotor oder Seriennahen Motor sehe ich das tiefenentspannt

      Satz neue Kolbenringe und auf die nächsten 100.000 :D

      bin da bis jetzt immer gut mit gefahren :auto:

      und wenn's doch mal in die Hose geht kann man die Kolben und Laufbuchsen immer noch tauschen.
      der Rattenfahrer :auto:


      ich habe auch keine Lösung :doof:
      aber ich bewundere das Problem :daumen: